digitale heizung
27. April 2016 /

Digitale Heizung beim Kunden noch längst nicht im Trend

Digitale Heizungen sind in aller Munde und gehören zum neuen Trendthema auf dem Heizungsmarkt: Dies zeigt die wachsende Blickrichtung der Heizungsbranche auf digitale Vernetzungen in Wohnungen und Eigenheimen.

Was aber häufig übersehen wird: Wie ist der Kunde eigentlich gegenüber der Vernetzung von Internet und der eigenen Heizung eingestellt? Und welche Herausforderungen ergeben sich für das Handwerk?

So funktionieren digitale Heizungen

Digitale Heizungen haben im Vergleich zu herkömmlichen Geräten eine Verbindung mit dem Internet.

Das Prinzip dahinter lässt sich einfach erklären: Mithilfe des WLANS oder des Mobilfunknetzwerkes kommunizieren Heizungskunden mit dem Smartphone oder dem Laptop mit ihrer Heizungsanlage.

Welcher Mehrwert ergibt sich für den Endkunden?

Über die Digitalisierung der Heizung ergeben sich neue Vorteile für den Endkunden:

1. Sichere und komfortable Heizungssteuerung: Über das Smartphone lassen sich Raum- und Trinkwassertemperaturen sowie weitere Parameter der Heizungssteuerung per Smartphone jederzeit einfach und unortsgebunden einstellen und regulieren

2. Vorausschauende Wartung: Hochsensible Sensoren messen in der Heizung verschiedene Indikatoren, die Informationen über den Zustand der Heizung liefern. Ist eine Wartung erforderlich bzw. kündigen sich Fehler oder Schäden an, werden Heizungsinstallateure und Hersteller vorher informiert, damit der Kunde nicht im Kalten sitzt.

3. Energieeffizienz: Bis zu 30 Prozent der Energie können mit dieser intelligenten und bedarfsgerechten Steuerung der Heizung eingespart werden.

Moderne Technik auf dem Prüfstand – springt der Funke auch beim Verbraucher über?

Nein- denn die von Kesselheld durchgeführte Umfrage zeigt: 88 % der befragten Heizungskunden wünschen sich keine digitale Heizung bzw. sind unschlüssig.

 

umfrage zur digitalen heizung

 

Dabei stellt sich natürlich auch die Frage: Was bedeuten diese Ergebnisse für die Arbeit der Heizungsbauer und Hersteller? Aufklärung und unterstützende Beratung sollten ganz oben auf der Agenda stehen, um Endkunden von den Vorzügen digitaler Heizungen zu überzeugen.

Hausaufgaben für Hersteller und Heizungsbauer

Dem Endkunden den Nutzen aus der Anwendung digitaler Heizungen nahe zu bringen ist ebenso wichtig, wie Vertrauen aufzubauen.
Mit fachkundiger und qualifizierter Beratung zum Erfolg

Qualifizierte Beratungsleistungen sind ein wichtiges Tool für das Handwerk, das über entsprechende Schulungen der Fachkräfte sichergestellt werden kann. Möglichkeiten zur Umrüstung der herkömmlichen Heizung sind von Anfang an klar und verständlich aufzuzeigen.

So übernimmt auch Kesselheld für alle Partner -Heizungsbauer ganz zentral die vollständige Beratung und Betreuung während des gesamten Heizungskaufs: Fragen zu Heizungsart, Brennstoff und Kosten werden im persönlichen Kundenkontakt – sprich am Telefon geklärt.

Wichtigste Priorität: Sicherheit

Für viele Kunden ist die Angst vor dem Fremdzugriff auf das Eigenheim eine Bremse sich digitalen Prozessen zu nähern. Schwachstellen und Sicherheitslücken in der Technik sind zwingend zu vermeiden. Dies umfasst auch die Bereitstellung von Kundensupports, der Kunden bei der Installation von Updates oder im Falle von Fehlermeldungen unter die Arme greift.
Heizungsbauer haben organisatorische Voraussetzungen zu schaffen

Veränderungen auf Hersteller- und Kundenseite haben auch einen Wandel in den Fachbetrieben zur Folge. Es müssen Technologien und Verfahren geschaffen werden, digitale Daten sinnvoll auszulesen. Auf organisatorischer Ebene sind Zeit- und Mitarbeiterkapazitäten für einen effizienten Kundendienst sinnvoll einzuplanen.

Haben Hersteller und Heizungsbauer Ihre Hausaufgaben gemacht, ist der erste Schritt in die richtige Richtung getan. Dennoch bleibt abzuwarten, inwieweit sich die Möglichkeiten des digitalen Heizens auch beim Kunden langfristig durchsetzen werden. Wir von Kesselheld sind jedenfalls gespannt und werden das Thema weiter verfolgen.

Beitrag teilen


Einfach Ihre neue Heizung finden!