Alle Brötje Bedienungsanleitungen von A bis Z | Kesselheld

Alle Brötje Bedienungsanleitungen von A bis Z

Ob defektes Heizungszubehör oder Gewährleistungsansprüche – die passende Bedienungsanlage für sämtliche Heizungsanlagen und Regelungen des deutschen Markenherstellers Brötje erhalten Sie hier. Suchen Sie in unserer umfangreichen Datenbank ganz einfach nach Ihrem Modell und laden Sie die passende Herstelleranleitung direkt herunter.

Öl-/Gas-Spezialkessel

bedienungsanleitung_broetje

Auch für EB-C / EB-CL

Eurosparbloc Combi

bedienungsanleitung_broetje

Für FB 90-290 C

FerroBloc

bedienungsanleitung_broetje

Für FB 90-660 C

FerroBloc

bedienungsanleitung_broetje

Für L 50-300 C

LogoBloc

bedienungsanleitung_broetje

Für L 400-600 C

LogoBloc

bedienungsanleitung_broetje

Für L/LS/LSL

LogoBloc

bedienungsanleitung_broetje

Für L/LSL-UG und L/LSL-UB

LogoBloc

bedienungsanleitung_broetje

Auch für die Vitopend 200-W

L 50-600 C

bedienungsanleitung_broetje

Für 90-300 C

LogoBloc

bedienungsanleitung_broetje

Für 400-600 C

LogoBloc

 

Gaskessel

bedienungsanleitung_broetje

Für BBS

EcoCondens

bedienungsanleitung_broetje

Für Kompakt BBK 22 C

EcoCondens

bedienungsanleitung_broetje

Für Kompakt BBK 22 D

EcoCondens

bedienungsanleitung_broetje

Für BBS 15 – 28 E

EcoCondens

bedienungsanleitung_broetje

Für Kompakt BMK und EcoSolar Kompakt

EcoCondens

bedienungsanleitung_broetje

Für 38 H

BGB

bedienungsanleitung_broetje

Für BGB EVO 15 – 28 H

LogoBloc

 

Regelungen

bedienungsanleitung_broetje

Für Öl- und Gas-Brennwertkessel

ISR-LMS

bedienungsanleitung_broetje

Smart Home Regelung

ISR IKS01/04/16

bedienungsanleitung_broetje

Raumregelung

RGP

bedienungsanleitung_broetje

Raumthermostat

RTW D

bedienungsanleitung_broetje

Raumthermostat

RGB-B / RGB

 

Speicher

bedienungsanleitung_broetje

Für BS 200 C

HydroComfort

bedienungsanleitung_broetje

Für Speicher EAS SSP 130 C

EAS SSP 130 C

bedienungsanleitung_broetje

Für Speicher TS 120 B

TS 120 B

 

Wandgerät

bedienungsanleitung_broetje

Für Ecotherm

Ecotherm

bedienungsanleitung_broetje

Für die Eco WGL

Ecotherm

bedienungsanleitung_broetje

Für die Kompakt WBC

Ecotherm

bedienungsanleitung_broetje

Für die Kompakt WBS

Ecotherm

bedienungsanleitung_broetje

Für die WGB 35

Ecotherm Plus

bedienungsanleitung_broetje

Für die WGH

Ecotherm

bedienungsanleitung_broetje

Für die WGB 15-110 E und WGB-S 17/20 E

Ecotherm Plus

 

Wärmepumpenheizung

bedienungsanleitung_broetje

Für die SensoTherm BLW 8 – 15 B

Luft/Wasser-Wärmepumpe

bedienungsanleitung_broetje

Für die SensoTherm BLW 7 – 20

Luft/Wasser-Wärmepumpe

bedienungsanleitung_broetje

Für die BLW-Split

Luft/Wasser-Wärmepumpe

bedienungsanleitung_broetje

Für die BLW-Split-K

Luft/Wasser-Wärmepumpe

bedienungsanleitung_broetje

Für die BSW 6-21 A

Sole/Wasser-Wärmepumpe

bedienungsanleitung_broetje

Für die BSW 6-21 B

Sole/Wasser-Wärmepumpe

bedienungsanleitung_broetje

Für die BSW 6-21 C

Sole/Wasser-Wärmepumpe

bedienungsanleitung_broetje

Für die BSW 6-21 D

Sole/Wasser-Wärmepumpe

bedienungsanleitung_broetje

Für die BSW 6-21 E

Sole/Wasser-Wärmepumpe

 

Solar / Biomasse

bedienungsanleitung_broetje

Inkl. SPS 1.00 / SPS 2.00

Solarsystem W/WH

bedienungsanleitung_broetje

Inkl. SPS 1.13 / SPS 2.13 / SPS 3.18

Solarsystem W/WH

bedienungsanleitung_broetje

Für die NovoPellet SPK 14-24 B

Holzpelletspezialkessel

Bedienungsanleitung Brötje – Vorschriften des Heizungsherstellers 

Um sich vor dem falschen Umgang mit den Qualitätsprodukten von Brötje zu schützen und seine Garantie zu erhalten, liegt jeder Lieferung eine Bedienungsanleitung bei. Doch warum sollten Sie als Betreiber sich dieser annehmen? Ganz einfach: Bei vielen Fragen und Problematiken finden Sie die Antwort ganz einfach in der Bedienungsanleitung. Statt einen Experten zu rufen, können Sie den Fehler manchmal ganz leicht selbst beheben. Das Lesen der Anleitung von Brötje spart Zeit und Kosten!

Wie sind Bedienungsanleitungen von Brötje aufgebaut? 

Zu Beginn jeder Anleitung, betont der Hersteller die Wichtigkeit einer regelmäßigen Heizungswartung. So kann er langfristig einen sicheren und effizienten Betrieb gewährleisten. Für die Wartung kann Ihnen der Kundendienst des Herstellers behilflich sein. Anschließend folgt eine Übersicht der Themenbereiche. Abhängig von der Heizungsart kann diese leichte Unterschiede aufweisen. Jede Anleitung behandelt folgende Themenbereiche:

  • Sicherheit,
  • Inhalt / Symbolik der Anleitung,
  • Technische Angaben,
  • Bedienung / Einstellung,
  • Reinigung / Wartung,
  • Fehlerbehebung,
  • Umweltschutz / Energiespartipps

Wieso Sie die Anleitung unbedingt lesen sollten 

Die Bedienung der Heizungsanlage erfordert zum einen die Kenntnis der Anforderungen der Heizungsanlage sowie ein Verständnis der Anzeigen. Die Bedienungsanleitung von Brötje gibt Ihnen nicht nur Sicherheitshinweise, sondern auch klare Informationen zum Produkt. Beispielsweise, dass bei Vorhandensein eines Warmwasserspeichers, dieser immer mit Wasser gefüllt sein und Heizungswasser ohne chemische Zusätze verwendet werden muss. Auch produktspezifische Informationen wie die Verwendung von Heizöladditiven lassen sich dort finden. So sind Sie bestens informiert um Ihre Heizungsanlage möglichst sicher und effizient zu betreiben.

Sicherheitshinweise 

Beachten Sie unbedingt die am Heizkörper angebrachten Warnhinweise. Der Heizungshersteller warnt ausdrücklich vor unsachgemäßer Bedienung des Heizungskörpers. Des Weiteren sind alle folgenden Maßnahmen von einem Heizungsfachmann durchzuführen:

  • Erstinbetriebnahme,
  • Einstellung,
  • Wartung und Reinigung 

Eine Lagerung explosiver oder leicht entzündlicher Materialien in der Nähe des Gerätes ist unbedingt zu vermeiden! Außerdem dürfen Be- und Entlüftungsöffnungen nicht zugestellt oder verschlossen sein.

GASGERUCH: Sollte sich ein Gasgeruch ausbreiten, dürfen Sie auf keinen Fall elektrische Schalter betätigen! Lüften Sie stattdessen die Räume und schließen Sie die Absperreinrichtung für Gas. Informieren Sie unbedingt Ihren Gasversorger, wenn die Ursache des Geruchs nicht aufzufinden ist.

VERGIFTUNGSGEFAHR: Das Heizwasser hat keinen Trinkwasserstandard! Es ist durch Ablagerungen verunreinigt.

Gewährleistung 

Wie bei jedem Heizungshersteller sind an die Garantie bzw. die Gewährleistung ein paar Vorleistungen geknüpft. In der Bedienungsanleitung von Brötje sind folgende Punkte genannt:

  • Verwendung von Original-Ersatzteilen
  • Versiegelte Verbindungen darf nur der Fachmann öffnen oder verändern
  • Keine eigenmächtigen Umbauten und Veränderungen am Wärmeerzeuger 

Reinigung und Wartung 

Bei Bedarf können Sie den Heizkörper von außen reinigen. Zu verwenden sind dafür milde Reinigungsmittel, die die Oberflächenbeschichtung nicht angreifen.

Achtung: Die Reinigung von innen ist ausschließlich einem Heizungsfachmann zu überlassen.

Die Energie-Einspar-Verordnung schreibt in §10 eine regelmäßige Heizungswartung vor.  Diese ist ebenfalls ausschließlich von einem Fachmann durchzuführen! Sollten Mängel oder Defekte festgestellt werden, sind diese umgehend zu beheben. 

Info: Sie bekommen vom Hersteller ein Wartungsheft zum Ausfüllen und Unterzeichnen der ausgeführten Arbeiten.

Energiespartipps 

Die Wärmeerzeuger zeichnen sich laut Hersteller durch einen sparsamen Verbrauch und bei regelmäßiger Wartung durch optimalen und energiesparenden Betrieb aus. In der Bedienungsanleitung von Brötje erhalten Sie zudem hilfreiche Tipps zum Energiesparen. Unter anderem zu der optimalen Temperatur für verschiedene Wohnbereiche, dem richtigen Lüften oder auch den Trinkwasserbereitung. Schließlich entfallen auf die Heizung 80 bis 90 Prozent des gesamten Energieverbrauchs in einem Haushalt. Die Umsetzung der Tipps schafft dabei Einsparpotenzial im eigenen Heizungskeller.