Durchflussregler: Aufgaben, Prüfung & Produkte

Fernwärme lässt sich auf verschiedene Arten erzeugen: Durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe oder die Befeuerung von Heizkraftwerke mit Müll. Aber auch Biomasse wird zur Energieerzeugung genutzt. Unabhängig von der Umwandlung der Energie, in den Haushalten muss die passende Technologie zur Nutzung der Fernwärme vorhanden sein.

durchflussregler infografik

Ein notwendiges Bauteil ist der Durchflussregler für Wasser. Wir stellen Ihnen die Bedeutung, die Funktion und die Ausführungen vor.

Welche Aufgabe erfüllen die Bauteile?

Die Aufgabe des Durchflussreglers ist die Regulierung des durchlaufenden Fernheizungswassers. Es darf nur so viel Fernheizungswasser durch die Anlage laufen, wie Heizwärmebedarf besteht. Ein defekter Durchflussregler führt demnach zu erhöhten Kosten.

Icon

Ist in jeder Anlage ein Durchflussregler vorhanden?

Die Durchflussmenge kann mechanisch geregelt sein, wodurch ein (mechanischer) Durchflussregler notwendig wird. In modernen Anlagen kann die Regelung alternativ auch elektronisch erfolgen. In diesem Fall ist kein mechanischer sondern ein elektrischer Durchflussregler vorhanden.

Wie überprüfe ich den Durchflussregler für die Heizung?

Die Prüfung vom Durchflussregler für Wasser erfolgt im Idealfall außerhalb der Heizsaison. Wird lediglich das Brauchwasser aufgewärmt, jedoch nicht geheizt, ist die Kontrolle am einfachsten. Es ist wichtig, dass die  Ladepumpe des Warmwasserboilers während der Prüfung nicht in Betrieb ist. Sie können warten bis sich der Warmwasserboiler aufgeheizt hat oder Sie schalten die Ladepumpe direkt ab. Die Kontrolle der Anzeige des Wärmemengenzählers ist ein wichtiger Hinweis auf die korrekte Funktion des Bauteils.

Icon

Wie erkenne ich einen Defekt?

Ist der Durchflussregler funktionstüchtig, sollte in diesem, fast ausgeschalteten Zustand, lediglich eine geringe Wassermenge fließen. Die tatsächliche Menge lesen Sie direkt am Wärmemengenzähler ab. Im Idealfall ist der Wert Null. Einige wenige Liter pro Stunde können akzeptiert werden. Mehrere hundert Liter beziehungsweise mehrere hunderte Watt deuten auf einen Defekt hin.

Was ist ein Massendurchflussregler (MFC)?

Der MFC regelt einen Massenstrom auf einen Sollwert. Über eine Programmierschnittstelle werden für die Fluide die Kalibrierdaten geladen. Der allgemeine Aufbau sieht wie folgt aus:

Der Regler enthält einen Massendurchflussmesser (MFM), ein Proportionalventil und einen programmierbaren Regler. Die Schnittstelle dient der Eingabe der Programmierung beziehungsweise des Sollwertes. Das Fluid durchfließt das Messgerät und das Ventil. Die Steuerung erfolgt über den Regler.

Ausgewählte Produktbeispiele

Die Verkaufspreise variieren je nach Modell und Hersteller. Ein Beispiel ist der ECON 2611E 2″. Er kostet zwischen 43 und 125 Euro. Die Verbindung erfolgt über ein Innengewinde. Die zulässige Mediumtemperatur liegt zwischen -10 Grad Celsius und + 130 Grad Celsius. Verlängerte Messnippel sind nicht vorhanden, allerdings ist ein Standanzeiger integriert.

Ein weiteres Produktbeispiel ist der Honeywell V5003FY10250412, welcher für circa 100 Euro erhältlich ist. Im Maximum eignet sich das Bauteil für bis zu 412 Liter pro Stunde.

Kosten für einen Durchflussregler

Die Kosten eines Durchflussreglers variieren nach Hersteller und Funktion. Einfache Modelle sind bereits ab 43 Euro erhältlich. Ausführungen mit höherem Durchlaufvolumen und zusätzlichen Funktionen kosten bis zu 100 Euro.

Der AHQM von Danfoss

Der AHQM mit Motorstellventil stammt aus dem Hause Danfoss. Er wird in sekundären Fernwärmeanlagen oder in Fernwärmesystemen eingesetzt. Sobald der maximale Volumenstrom überschritten wurde, schließt der zuvor drucklos geöffnete Regler. Die Bestandteile des Durchflussreglers von Danfoss sind:

  • Antrieb mit einer Stellmembran
  • Elektrischer Stellantrieb
  • Anschlussstutzen
  • Einstelldrossel

Die Wassertemperatur muss zwischen +2 und +120 Grad Celsius liegen.

Der Elektronischer Durchflussmesser FMT 3 III als Allroundprodukt

Der FMT III eignet sich für unterschiedliche Medien:

  • Wasser
  • Kühlerfrostschutzmittel
  • Heizöl
  • Diesel

Die zweizeilige Anzeige befindet sich auf einem großen und beleuchteten Display. Im Inneren arbeitet ein Turbinenradzähler. Die Handhabung und der Benutzerkomfort  des elektrischen Durchflussmessers sind hoch, was ihn als Allrounder der Messung auszeichnet. Beispielsweise können Sie das Display nach der Montage frei drehen und somit die Werte stets optimal ablesen. Für die Bedienung sind drei Tasten direkt am Gerät integriert.