Stundenlohn als Installateur: Das sind die Top-Gehälter

stundenlohn installateur
Was Sie für einen Stundenlohn als Heizungsmonteur oder Installateur im Bereich SHK verdienen können, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Einflussnehmend sind das Bundesland und Ihr Arbeitgeber, Ihre Berufserfahrung und somit auch das Alter des Arbeitnehmers. In Süddeutschland sind die Gehälter im Durchschnitt am höchsten. Während der Westen im Mittelfeld liegt, liegen Löhne im Osten oft unter dem bundesweiten Durchschnitt.

Der beste Verdienst pro Stunde und somit das beste Gehalt pro Monat wird in Baden-Württemberg und in Bayern verdient. Als bundesweiter Heizungsbauer bietet Kesselheld neben einer überregionalen Top-Bezahlung, moderne Arbeitsausrüstung und eine unbefristete Festanstellung. Hier erfahren Sie mehr zu unseren offenen Stellen:

Zu den offenen Stellen

Stundenlohn im SHK nach Erfahrung

Je länger Sie als Installateur tätig sind, umso mehr können Sie pro Stunde und pro Monat verdienen. Aber auch die Orientierung auf eine Branche beeinflusst den Stundenlohn eines Installateurs. In der Energiewirtschaft verdienen Sie am besten, während Sie in der Elektro- und Metallbranche einen weitaus geringeren Stundensatz erhalten. Trotz Aufstockung nach Berufserfahrung liegt der Stundenlohn für einen Installateur im Bereich erneuerbare Energien in vielen Betrieben höher, als beispielsweise bei einem Heizungsmonteur im Kundendienst oder in der Fertigung.

Es empfiehlt sich, wenn Sie den Vergleich der Stundenlöhne bereits vor der Ausbildung in der von Ihnen fokussierten Branche vornehmen und so einen Einblick erhalten, welche finanziellen Möglichkeiten Sie in der späteren beruflichen Tätigkeit haben.

Karrierechancen als Installateur und Heizungsmonteur

Eine weitere Möglichkeit für einen höheren Stundenlohn als Heizungsmonteur oder Installateur ist die berufliche Weiterbildung. Sie können Ihren Meister machen, sich mit Spezialisierungen durch Weiterbildungen qualifizieren und in die freiberufliche oder selbstständige Tätigkeit gehen. Dies setzt eine gewisse Berufserfahrung voraus, wodurch Sie einige Jahre im Vorfeld im Angestelltenverhältnis arbeiten müssen.

Im Bereich erneuerbare Energien werden besonders viele Installateure für Wartungs- und Instandhaltungsaufgaben, aber auch für die Produktion und Entwicklung gesucht. Wenn Sie sich auf diese Bereiche spezialisieren, erhöhen Sie die Chance auf einen steigenden und über dem Durchschnitt liegenden Stundenlohn. Im Schichtdienst oder 24h Service ist der Stundenlohn höher, wodurch Sie Ihr monatliches Gehalt auf dem Dienstleistungssektor für Auftraggeber und Kunden erhöhen und einen weitaus besseren Stundenlohn im SHK erzielen.