Jetzt Heizung warten und bis zu 15% Energiekosten sparen.

Zur Heizungswartung

Datenschutz

Verantwortlicher Umgang mit Daten

Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen und wenden äußerste Sorgfalt und höchste Sicherheitsstandards an, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Webseite erfolgt im Einklang mit den Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

1. Verantwortliche Stelle / Datenschutzbeauftragter

Verantwortliche im Sinne der DS-GVO ist die

Kesselheld GmbH
Erkrather Straße 206
40233 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211 93671720
E-Mail: [email protected]

Bei Fragen zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sowie bei Fragen zu den Rechten, die Ihnen als von der Datenverarbeitung betroffene Person zustehen, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, den Sie erreichen unter:

ZB Datenschutz und –sicherheit GmbH & Co. KG
Herr Ulrich Braunbach
Hansestraße A1/79
51149 Köln
E-Mail: [email protected]

2. Datenverarbeitung beim Besuch unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichert unser Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob Abruf erfolgreich war
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration, der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen eine funktionsfähige, benutzerfreundliche und sichere Webseite anbieten zu können.

3. Einsatz technisch notwendiger Cookies

Auf dieser Webseite werden technisch notwendige Cookies eingesetzt. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die im bzw. von Ihrem Internetbrowser auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Die technisch notwendigen Cookies werden im Regelfall mit dem Schließen des Browsers gelöscht. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Cookies bereits gesetzt werden, sobald Sie sich auf unsere Webseite begeben.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Funktionsfähigkeit unserer Webseite.

Falls Sie die Speicherung dieser Cookies nicht wünschen, deaktivieren Sie bitte die Annahme dieser Cookies in Ihrem Internetbrowser. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Webseite zur Folge haben. Dauerhaft gespeicherte Cookies können Sie ebenfalls jederzeit über Ihren Browser löschen.

4. Versand von Werbe-E-Mails / Newsletter

Wenn Sie sich für den Erhalt von Werbe-E-Mails anmelden, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse zu Werbezwecken. Außerdem speichern wir Ihre Anmeldung, um nachweisen zu können, dass Sie sich angemeldet und zugestimmt haben.

Zum Zweck der Zusendung der Werbe-E-Mails speichern wir Ihre Daten bis zum Widerruf der Einwilligung oder bis zur endgültigen Einstellung des Versands der Werbe-E-Mails; zum Zweck des Nachweises der Einwilligung bis zum 31. März des vierten Kalenderjahres, das auf den letzten Werbe-E-Mail-Versand folgt.

Für die Verarbeitung zum Zweck der Zusendung der Werbe-E-Mails ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO. Für die Verarbeitung zum Zweck des Nachweises der Einwilligung sind die Rechtsgrundlagen Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. c) i. V. m. Art. 5 Abs. 2 und Art. 7 Abs. 1 DS-GVO sowie Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DS-GVO, wobei unser berechtigtes Interesse darin besteht, uns gegen mögliche Rechtsansprüche zu verteidigen.

5. Kontaktaufnahme

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (wie beispielsweise Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer oder Ihre Anschrift), wenn Sie uns diese im Rahmen einer Kontaktaufnahme (über Telefon, E-Mail oder ein Kontaktformular) freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Kommunikation mit Ihnen.

Wir stützen die Verarbeitung auf unser berechtigtes Interesse mit Ihnen in Kontakt treten und kommunizieren zu dürfen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Soweit Sie sich für unsere Angebote interessieren stützen wir die Verarbeitung auf die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO).

6. Datenverarbeitung bei Bewerbungen

Sie können Ihre Bewerbung per E-Mail oder auf dem Postweg bei uns einreichen. Innerhalb unseres Unternehmens werden Ihre Daten nur von den für die Personalauswahl zuständigen Personen verarbeitet. Eine Datenweitergabe an externe Stellen findet nicht statt.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden folgende Datenkategorien verarbeitet: Name, Anschrift, sonstige Kontaktdaten, Geburtsdatum und Geburtsort, Daten zur beruflichen Qualifikation (z. B. Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Angaben zu Ausbildung und Berufserfahrung, etc.) sowie die Ergebnisse des Personalauswahlverfahrens.

Diese Daten werden grundsätzlich bei Ihnen selbst erhoben, sofern sie uns nicht von anderer Stelle, die Sie uns ggf. als Referenzen genannt haben, mitgeteilt werden.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens, soweit dies erforderlich ist. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des § 26 Abs. (1) BDSG i. V. m. Art. 88 DS-GVO.

Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses, uns gegen mögliche Rechtsansprüche zu verteidigen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DS-GVO.

Wenn Sie uns gegenüber in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über das Ende des Bewerbungsverfahrens hinaus eingewilligt haben, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. a) DS-GVO i. V. m. § 26 Abs. (2) BDSG.

Eine uns ggf. erteilte Einwilligung speichern wir um nachweisen zu können, dass uns die Einwilligung erteilt wurde. Für die Verarbeitung zum Zweck des Nachweises der Einwilligung sind die Rechtsgrundlagen Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. c) i. V. m. Art. 5 Abs. (2), Art. 7 Abs. (1) und Art. 24 Abs. (1) DSGVO sowie Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DS-GVO.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich für die Dauer des Bewerbungsverfahrens sowie für weitere 6 Monate darüber hinaus.

Wenn Sie darin eingewilligt haben, dass Ihre personenbezogenen Daten über das Ende des Bewerbungsverfahrens hinaus für weitere offen Stellen berücksichtigt werden dürfen (Talentpool), speichern wir Ihre Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs der Einwilligung.

7. Datenverarbeitung betreffend Reparatur, Wartung oder Installation über das Portal „Ihr Portal Rund um die Heizung“

Sofern Sie uns über das Portal „Ihr Portal Rund um die Heizung“ kontaktieren, behalten wir uns vor, Ihre Anfrage entweder selbst zu beantworten oder Ihre Anfrage an Dritte, z. B. die DAA Deutsche Auftragsagentur GmbH, einen Heizungsbauer oder einen Gerätehersteller zur Beantwortung weiterzuleiten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. b) DS-GVO (Vertragserfüllung bzw. Beantwortung einer vorvertraglichen Anfrage).

Sofern Sie uns über das Portal „Ihr Portal Rund um die Heizung“ eine Anfrage betreffend eine Installation stellen, leiten wir diese Anfrage an bis zu 5 Heizungsbauer zum Zwecke der Erstellung eines Angebotes, oder die DAA Deutsche Auftragsagentur GmbH, zum Zwecke der Weitervermittlung an deren Partnerunternehmen, weiter. Je nach Vereinbarung mit den jeweiligen Heizungsbauer behalten wir uns vor, im Namen des jeweiligen Heizungsbauers einen Vor-Ort-Termin, Planung, Beratung und Angebotsstellung vorzunehmen. Die Vertragsdurchführung selbst erfolgt durch den jeweiligen Heizungsbauer.

Die Auswahl unserer Partnerunternehmen, an die wir Ihre Anfrage zu diesem Zweck weiterleiten, kann aus organisatorischen Gründen erst nach Erhalt Ihrer Anfrage erfolgen. Sie erhalten aber innerhalb 24 h eine Bestätigungs-E-Mail mit den genauen Angaben an welche unserer Partnerunternehmen wir Ihre Daten weitergeleitet haben, erhalten dadurch die Möglichkeit der direkten Überprüfung und Geltendmachung aller Ihnen zustehenden Rechte und behalten so zu jeder Zeit die Kontrolle über Ihre Daten.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. b) DS-GVO. Bei einer Vermittlung von Kundenanfragen über unser Online-Formular an Partnerunternehmen oder die DAA Deutsche Auftragsagentur GmbH, kommt zwischen uns und Ihnen ein Auftrag zustande, zu dessen Durchführung die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erforderlich ist.

Im Rahmen Ihrer Anfrage verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen (Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Angaben zum gewünschten Heizstoff, Daten zur Immobilie, für die Sie das Angebot anfordern (Postleitzahl, Brennstoff des aktuellen Heizgeräts, Gebäudeart, Baujahr, beheizte Fläche, Anzahl der Etagen, Anzahl der Personen im Haushalt, Zustand von Dach, Fenstern und Mauerwerk, ggf. an uns übermittelte Fotoaufnahmen des Geräts etc.), zur Anbahnung und ggf. Durchführung des gegenständlichen Vertragsverhältnisses.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der Vertragsanbahnung bzw. Durchführung des Vertrages/Auftrags und aufgrund steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten streng zweckgebunden für die Dauer von bis zu zehn Jahren darüber hinaus. Rechtsgrundlage für die steuerrechtliche Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. c) DS-GVO i. V. m. §§ 147 AO, 257 HGB.

Ferner haben wir an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Ausübung von Rechtsansprüchen oder der Verteidigung gegen Rechtsansprüche ein berechtigtes Interesse. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DS-GVO.

Im Rahmen Ihrer Anfrage kann es erforderlich sein, dass wir Sie vor einer Weiterleitung Ihrer Anfrage, zur Einholung zusätzlicher Informationen, telefonisch, auf der von Ihnen zum Zwecke der Kontaktaufnahme angegebenen Telefonnummer, kontaktieren.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. b) DS-GVO.

Sofern wir ein mit Ihnen geführtes Telefonat zu Nachweiszwecken aufzeichnen, erfolgt dies ausschließlich auf Basis einer zuvor von Ihnen  erteilten Einwilligung.

Die Rechtsgrundlage für die Aufzeichnung des Telefonats ist Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. a) DS-GVO. Zum Zweck des Nachweises der Einwilligung speichern wir Ihre Daten bis zum 31. März des vierten Kalenderjahres, das auf die Aufzeichnung des Telefonats folgt. Für die Verarbeitung zum Zweck des Nachweises der Einwilligung sind die Rechtsgrundlagen Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. c) i. V. m. Art. 5 Abs. 2 und Art. 7 Abs. 1 DS-GVO sowie Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DS-GVO, wobei unser berechtigtes Interesse darin besteht, uns gegen mögliche Rechtsansprüche zu verteidigen.

Gegebenenfalls werden Ihre personenbezogenen Daten von IT Service-Providern verarbeitet, die in unserem Auftrag tätig werden.

8. Google Analytics

Wenn Sie damit einverstanden sind, benutzt diese Webseite Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, d.h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die uns eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Webseite ermöglichen. Die Cookies werden von Google für die Dauer von bis zu zwei Jahren auf Ihrem Computer gespeichert. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert, um zu gewährleisten, dass Ihre IP-Adresse nicht in voller Länger, sondern nur in gekürzter Form erfasst wird (sog. IP-Masking). Ihre Identifizierung wird dadurch zwar erschwert, dennoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google ggf. Ihre IP-Adresse mit weiteren Identifizierungsmerkmalen verknüpft und Ihnen zuordnen kann.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Informationen dazu, wie Google Ihre Daten verarbeitet, können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de und https://policies.google.com/privacy

Bei der Verarbeitung werden personenbezogene Daten in einem Drittland, außerhalb der EU bzw. des EWR (USA) verarbeitet. In den USA besteht derzeit kein angemessenes Datenschutzniveau. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Sicherheitsbehörden gegenüber unserem Dienstleister Anordnungen treffen, um Zugriff auf Daten zu erhalten. Hinzu kommt, dass Rechtsschutzmöglichkeiten derzeit nur eingeschränkt vorhanden sind.

9. Google Ads und Conversion Tracking

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auf unserer Website die Werbe-Komponente Google AdWords mit dem sog. Conversion-Tracking, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

Google Ads ermöglicht uns, mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Dadurch können wir ermitteln, wie erfolgreich einzelne Werbemaßnahmen sind.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können.

Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequenz), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert. Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen.

Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden.

Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Informationen dazu, wie Google Ihre Daten verarbeitet, finden Sie unter https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Bei der Verarbeitung werden personenbezogene Daten in einem Drittland, außerhalb der EU bzw. des EWR (USA) verarbeitet. In den USA besteht derzeit kein angemessenes Datenschutzniveau. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Sicherheitsbehörden gegenüber unserem Dienstleister Anordnungen treffen, um Zugriff auf Daten zu erhalten. Hinzu kommt, dass Rechtsschutzmöglichkeiten derzeit nur eingeschränkt vorhanden sind.

10. Microsoft Advertising und Conversion Tracking

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auf unserer Website die Werbe-Komponente Microsoft Advertising (ehem. Bing Ads) mit dem sog. Conversion-Tracking, einen Webanalysedienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA („Microsoft”)

Microsoft Advertising ermöglicht uns, mit Hilfe von Werbemitteln auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Dadurch können wir ermitteln, wie erfolgreich einzelne Werbemaßnahmen sind.

Sofern Sie über eine Microsoft -Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Microsoft ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequenz), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Microsoft und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden.

Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Microsoft lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Informationen dazu, wie Microsoft Ihre Daten verarbeitet, finden Sie unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Bei der Verarbeitung werden personenbezogene Daten in einem Drittland, außerhalb der EU bzw. des EWR (USA) verarbeitet. In den USA besteht derzeit kein angemessenes Datenschutzniveau. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Sicherheitsbehörden gegenüber unserem Dienstleister Anordnungen treffen, um Zugriff auf Daten zu erhalten. Hinzu kommt, dass Rechtsschutzmöglichkeiten derzeit nur eingeschränkt vorhanden sind.

11. Google Remarketing

Wenn Sie damit einverstanden sind, nutzen wir die Marketing- und Remarketing-Services („Google Marketing Services“) der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

Die Google Marketing Services ermöglichen es uns, Anzeigen für unsere Website gezielt zu schalten, um den Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die ihren Interessen entsprechen.

Wenn Sie eine Website besuchen, die Google Marketing Services verwendet, werden (Re-)Marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch „Web Beacons“ genannt) in die Website integriert. Mit ihrer Hilfe wird ein individuelles Cookie für die Dauer von 365 Tagen in Ihrem Webbrowser gespeichert (anstelle von Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Mit Hilfe des Cookies sammelt Google Informationen darüber, welche Websites Sie besucht haben, welche Inhalte Sie interessieren und welche Anzeigen Sie angeklickt haben, sowie technische Informationen über Browser und Betriebssystem, verweisende Websites, Besuchszeiten und andere Informationen über die Nutzung der Website.

Diese Informationen können von Google mit solchen Informationen aus anderen Quellen kombiniert werden. Wenn Sie dann andere Websites besuchen, können die auf Ihre Interessen zugeschnittenen Anzeigen angezeigt werden. Die von Google Marketing Services gesammelten Informationen über Nutzer werden an Google übermittelt und auf den Servern von Google in den USA gespeichert.

Wir nutzen den Google Marketing Service „Google AdWords“ dann, wenn Sie damit einverstanden sind. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes „Conversion-Cookie“. Benutzer können daher nicht über die Websites von mehr als einem AdWords-Kunden verfolgt werden.

Die mit Hilfe des Cookies gesammelten Informationen werden zur Erstellung von Konversionsstatistiken verwendet. Wir erfahren die Gesamtzahl der Benutzer, die auf unsere Anzeigen geklickt haben und auf eine Seite mit einem Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden, aber keine Informationen, die Benutzer identifizieren. Weitere Informationen zur Nutzung der Daten durch Google für Marketingzwecke finden Sie unter https://www.google.com/policies/technologies/ads. Die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Bei der Verarbeitung werden personenbezogene Daten in einem Drittland, außerhalb der EU bzw. des EWR (USA) verarbeitet. In den USA besteht derzeit kein angemessenes Datenschutzniveau. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Sicherheitsbehörden gegenüber unserem Dienstleister Anordnungen treffen, um Zugriff auf Daten zu erhalten. Hinzu kommt, dass Rechtsschutzmöglichkeiten derzeit nur eingeschränkt vorhanden sind.

12. Google AdSense

Wenn Sie damit einverstanden sind, benutzt diese Webseite Google AdSense, einen Dienst der der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) zum Einbinden von Werbeanzeigen.

Google AdSense verwendet Cookies, die für die Dauer von 365 Tagen auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.

Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weitergegeben werden.

Sie können die Installation der Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite voll umfänglich nutzen können.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Bei der Verarbeitung werden personenbezogene Daten in einem Drittland, außerhalb der EU bzw. des EWR (USA) verarbeitet. In den USA besteht derzeit kein angemessenes Datenschutzniveau. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Sicherheitsbehörden gegenüber unserem Dienstleister Anordnungen treffen, um Zugriff auf Daten zu erhalten. Hinzu kommt, dass Rechtsschutzmöglichkeiten derzeit nur eingeschränkt vorhanden sind.

13. Google Tag Manager

Auf unserer Webseite verwenden wir, wenn Sie damit einverstanden sind, den „Google Tag Manager“ der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Tags sind kleine Codeelemente auf einer Website, die dazu dienen, das Besucheraufkommen und -verhalten auf unserer Webseite zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen sowie die Website zu testen und zu optimieren. Der Google Tag Manager implementiert Tags und verwendet eine Reihe von Auslösungsregeln, die festlegen, wann diese Tags auf einer Website eingesetzt werden sollen. Wenn Sie unsere Website besuchen, werden die festgelegten Tags ausgelöst und die entsprechenden Cookies in ihren Browser geladen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Durch die Verwendung des Google Tag Managers wird Ihre Nutzung unserer Webseite effizienter und schneller, da durch die Verwaltung der korrekten Tags unsere Webseite beschleunigt wird. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung des Google Tag Managers vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Informationen dazu, wie Google Ihre Daten verarbeitet, können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de und https://policies.google.com/privacy

Bei der Verarbeitung werden personenbezogene Daten in einem Drittland, außerhalb der EU bzw. des EWR (USA) verarbeitet. In den USA besteht derzeit kein angemessenes Datenschutzniveau. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Sicherheitsbehörden gegenüber unserem Dienstleister Anordnungen treffen, um Zugriff auf Daten zu erhalten. Hinzu kommt, dass Rechtsschutzmöglichkeiten derzeit nur eingeschränkt vorhanden sind.

14. Google Maps /Google Earth

Wenn Sie damit einverstanden sind, nutzt unsere Webseite zur visuellen Darstellung von Kartenmaterial Google Maps/ Google Earth der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_DE/help/terms_maps/, die Datenschutzhinweise von Google unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de

Die Speicherdauer der für Google Maps gesetzten Cookies beträgt bis zu sechs Monate. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Bei der Verarbeitung werden personenbezogene Daten in einem Drittland, außerhalb der EU bzw. des EWR (USA) verarbeitet. In den USA besteht derzeit kein angemessenes Datenschutzniveau. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Sicherheitsbehörden gegenüber unserem Dienstleister Anordnungen treffen, um Zugriff auf Daten zu erhalten. Hinzu kommt, dass Rechtsschutzmöglichkeiten derzeit nur eingeschränkt vorhanden sind.

15. Hotjar

Wenn Sie damit einverstanden sind, benutzt diese Webseite Hotjar, einen Webanalysedienst der Hotjar Ltd., Dragonara Business Centre, 5th Floor, Dragonara Road, Paceville St Julian’s STJ 3141, Malta, Europe (nachfolgend „Hotjar“).

Hotjar dient uns zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.

Durch Hotjar können wir Ihr Nutzungsverhalten auf unserem Internetauftritt, wie bspw. Ihre Mausbewegungen oder Mausklicks, protokollieren und auswerten. Ihr Besuch unseres Internetauftritts wird dabei aber anonymisiert. Zusätzlich werden durch Hotjar Informationen über Ihr Betriebssystem, Ihren Internet-Browser, eingehende oder ausgehende Verweise („Links“), die geographische Herkunft sowie Art und Auslösung des von Ihnen eingesetzten Endgeräts ausgewertet und zu statistischen Zwecken aufbereitet. Ebenfalls kann Hotjar ein direktes Feedback von Ihnen einholen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei Hotjar finden Sie unter: https://www.hotjar.com/privacy und https://help.hotjar.com/hc/en-us/sections/360007812474-Compliance.

16. YouTube

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwendet diese Webseite die YouTube-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes YouTube, welches von der YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA betrieben wird („YouTube“); Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Beim Aufruf des eingebundenen Videos wird eine Verbindung zu den Servern des Anbieters YouTube in den USA hergestellt und bestimmte Informationen (z.B. Ihre IP-Adresse) werden an den Anbieter gesendet, auch wenn Sie bei diesem nicht angemeldet sind. Wir erhalten keine Kenntnis von Art und Umfang der durch YouTube erhobenen Daten und haben keinen Einfluss auf deren Verwendung. Den Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch YouTube sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen: https://policies.google.com/privacy. Die beim Einsatz von YouTube verwendeten Cookies werden für die Dauer von bis zu einem Jahr gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Informationen dazu, wie Google Ihre Daten verarbeitet, können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de

Bei der Verarbeitung werden personenbezogene Daten in einem Drittland, außerhalb der EU bzw. des EWR (USA) verarbeitet. In den USA besteht derzeit kein angemessenes Datenschutzniveau. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Sicherheitsbehörden gegenüber unserem Dienstleister Anordnungen treffen, um Zugriff auf Daten zu erhalten. Hinzu kommt, dass Rechtsschutzmöglichkeiten derzeit nur eingeschränkt vorhanden sind.

17. Facebook-Plugin (Like-Button)

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwendet diese Webseite den sog. „Facebook Like-Button“ der Meta Platforms Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 (Muttergesellschaft: Meta Platforms, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA) („Facebook“).

Da wir das Plugin zusammen mit der sogenannten „Shariff“-Lösung implementiert haben, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server erst dann hergestellt, wenn Sie die Schaltfläche des Plugins aktivieren (Einwilligung).

Facebook erhält nach der Aktivierung der Schaltfläche die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Die Verwendung der Facebook-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

18. Twitter-Plugin

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwendet diese Webseite Plugins der Twitter Inc., 795 Folsom Street, Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.

Da wir das Plugin zusammen mit der sogenannten „Shariff“-Lösung implementiert haben, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server erst dann hergestellt, wenn Sie die Schaltfläche des Plugins aktivieren (Einwilligung).

Twitter erhält nach der Aktivierung der Schaltfläche die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie das Plugin anklicken während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.

Die Verwendung der Twitter-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

19. Amazon Partnerprogramm

Auf unseren Webseiten binden wir Links und Werbeanzeigen auf die Angebote und Leistungen von Amazon ein.

Wenn Nutzer diesen Links folgen, bzw. anschließend die Angebote wahrnehmen, können wir von Amazon eine Provision oder sonstige Vorteile erhalten. Um nachverfolgen zu können, ob die Nutzer die Angebote eines von uns eingesetzten Links wahrgenommen haben, ist es notwendig, dass Amazon erfährt, dass die Nutzer einem auf unseren Webseiten eingesetzten Amazon-Link gefolgt sind.

Die Zuordnung der Links zu den jeweiligen Geschäftsabschlüssen oder zu sonstigen Aktionen dient alleine dem Zweck der Provisionsabrechnung und wird aufgehoben, sobald sie für den Zweck nicht mehr erforderlich ist. Für die Zwecke der vorgenannten Zuordnung der Links kommen, wenn Sie damit einverstanden sind, Cookies zum Einsatz, die für die Dauer von höchstens 365 Tagen auf Ihrem Computer gespeichert werden und die Amazon ermöglichen, die Herkunft der Bestellungen nachzuvollziehen. So kann Amazon nachvollziehen, wer den Link auf unserer Webseite angeklickt hat.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Amazon: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

20. Weitere Empfänger

Damit wir Ihre Daten entsprechend den zuvor beschriebenen Zwecken verarbeiten können, kann es erforderlich sein, auch anderen Empfängern Ihre Daten zur Verarbeitung zu übermitteln.

Soweit wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister bedienen, wurden diese von uns sorgfältig ausgewählt, beauftragt und werden regelmäßig kontrolliert.

Über entsprechend abgeschlossene Verarbeitungsverträge mit beauftragten Dienstleistern stellen wir eine weisungsgebundene Nutzung personenbezogener Daten sicher.

Um Ihnen diese Webseite bereitstellen zu können, nehmen wir die Leistungen von Webhosting-Anbietern in Anspruch, die folgende Leistungen für uns erbringen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Bereitstellung von Rechnerkapazitäten und Speicherplatz sowie technische Wartungsleistungen. Zu den im Rahmen von deren Leistungserbringung verarbeiteten Daten gehören Ihre IP-Adresse und ggf. weitere Kommunikationsdaten, sowie von Ihnen über unsere Webseite angegebene Nutzungs- und Kontaktdaten.

21. Datenübertragungen in ein Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Bei Übermittlungen von Daten in ein Land außerhalb der EU bilden in der Regel vertragliche Regelungen die Garantie, dass ein der Europäischen Union gleichwertiges Datenschutzniveau eingehalten wird.

Wir weisen Sie darauf hin, dass in den USA kein mit der EU vergleichbares angemessenes Datenschutzniveau besteht. Daher besteht für Sie ein Risiko eines Zugriffs von staatlicher Stelle auf diese Daten. Hinzu kommt, dass Rechtsschutzmöglichkeiten derzeit nur eingeschränkt vorhanden sind. Dieses Risiko besteht ggf. auch im Hinblick auf weitere Drittländer. Die Zulässigkeit dieser Datenübermittlungen in die USA und andere betroffene Drittländer folgt aus Art. 49 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

22. Dauer der Aufbewahrung

Wir verarbeiten und speichern Ihre Personendaten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, d.h. also zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Dabei ist es möglich, dass Personendaten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können und soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke). Sobald Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert.

23. Datensicherheit

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch wie etwa der Erlass von Weisungen, Schulungen, IT- und Netzwerksicherheitslösungen, Zugangskontrollen und -beschränkungen, Verschlüsselung von Datenträgern und Übermittlungen, Pseudonymisierung und Kontrollen.

24. Rechte der betroffenen Person

 (1) Allgemeines

Sie haben im Rahmen des auf Sie anwendbaren Datenschutzrechts und soweit darin vorgesehen (wie etwa im Falle der DSGVO) die folgenden gesetzlichen Betroffenenrechte zu, sofern deren Voraussetzungen vorliegen:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherte Daten,
  • Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten,
  • Recht auf Löschung der bei uns gespeicherten Daten,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der bei uns gespeicherten Daten,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit,
  • Recht auf jederzeitigen Widerruf einer ggf. uns gegenüber erteilten Einwilligung,
  • Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Vorschriften der DSGVO verstößt.

(2) Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen (bspw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) verarbeitet werden, haben Sie das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr von uns verarbeitet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen.

(3) Werbewiderspruch

Soweit zwischen Ihnen und uns ein Vertrags- oder Auftragsverhältnis zustande gekommen ist, erhalten Sie als Bestandskunde von uns Informationen über ähnliche Dienstleistungen oder Einladungen zu Zufriedenheitsumfragen über die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, auf Basis unseres berechtigten Interesses an Direktwerbung. Dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse können Sie jederzeit, insgesamt oder für einzelne Verarbeitungen, widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DS-GVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

Ihre Widerspruch richten Sie bitte an: [email protected]