Datenschutz

Verantwortlicher Umgang mit Daten

Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen und wenden äußerste Sorgfalt und höchste Sicherheitsstandards an, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Webseite erfolgt im Einklang mit den Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche im Sinne der DS-GVO ist die

Kesselheld GmbH
Erkrather Straße 206E
40233 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211 93671720
E-Mail: [email protected]

Der/die Datenschutzbeauftragte

Bei Fragen zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sowie bei Fragen zu den Rechten, die Ihnen als von der Datenverarbeitung betroffene Person zustehen, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, den Sie erreichen unter:

ZB Datenschutz und –sicherheit GmbH & Co. KG
Herr Ulrich Braunbach
Hansestraße A1/79
51149 Köln
E-Mail: [email protected]

Datenverarbeitung auf unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichert unser Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

– IP-Adresse des anfragenden Rechners
– Datum und Uhrzeit des Zugriffs
– Name und URL der abgerufenen Datei
– übertragene Datenmenge
– Meldung, ob Abruf erfolgreich war
– Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration, der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Diese Daten können wir nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen; die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen eine funktionsfähige, benutzerfreundliche und sichere Webseite zu präsentieren.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Bei der Datenverarbeitung werden Ihre schutzwürdigen Belange gemäß den gesetzlichen Bestimmungen stets berücksichtigt. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Kontaktaufnahme (wie beispielsweise Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Anschrift) freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Fragen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. b) DS-GVO.

Einsatz von notwendigen Cookies

Um den Besuch unserer Webseite für Sie komfortabel zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte notwendige Cookies. Notwendige Cookies sind kleine Textdateien, die als Identifizierungszeichen genutzt werden, die also dazu dienen, den Besucher während und nach dem Besuch der Webseite zu erkennen und Angaben über ihn zu speichern (wie bspw. die Spracheinstellungen auf einer Webseite, den Login-Status oder einen Warenkorb). Wir übermitteln diese Cookies mittels Ihres Webbrowsers auf die Festplatte Ihres Computers wo wir sie während Ihres laufenden Besuchs und darüber hinaus für die Dauer von bis zu einem Jahr speichern, um sie auslesen können. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Cookies bereits gesetzt werden, sobald Sie sich auf unsere Webseite begeben. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Dies kann allerdings den Funktionsumfang unserer Webseiten für Sie einschränken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen mithilfe der notwendigen Cookies eine funktionsfähige und benutzerfreundliche Webseite zu präsentieren.

Datenübertragungen in ein Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Wenn Sie entsprechend darin eingewilligt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten ggf. an Server eines Drittanbieters (z. B. YouTube) übermittelt, dessen Server in den USA oder einem anderen Drittland (das heißt ein Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) gelegen sind. Wir weisen Sie darauf hin, dass in den USA kein mit der EU vergleichbares angemessenes Datenschutzniveau besteht. Daher besteht für Sie ein Risiko eines Zugriffs von staatlicher Stelle auf diese Daten. Dieses Risiko besteht ggf. auch im Hinblick auf weitere Drittländer. Die Zulässigkeit dieser Datenübermittlungen in die USA und andere betroffene Drittländer folgt aus Art. 49 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Google Analytics

Wenn Sie damit einverstanden sind, benutzt diese Webseite Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland; Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, d.h. Textbausteine, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die uns eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Webseite ermöglichen. Die Cookies werden von Google für die Dauer von bis zu zwei Jahren auf Ihrem Computer gespeichert. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert, um zu gewährleisten, dass Ihre IP-Adresse nicht in voller Länger, sondern nur in gekürzter Form erfasst wird (sog. IP-Masking). Ihre Identifizierung wird dadurch zwar erschwert, dennoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google ggf. Ihre IP-Adresse mit weiteren Identifizierungsmerkmalen verknüpft und Ihnen zuordnen kann.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Informationen dazu, wie Google Ihre Daten verarbeitet, können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de

Sie können die Speicherung der Cookies zudem durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Schließlich können Sie darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wenn Sie damit einverstanden sind, nutzt unsere Website den Dienst Google Ads der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland; Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Ads ermöglicht uns, mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Dadurch können wir ermitteln, wie erfolgreich einzelne Werbemaßnahmen sind. Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequenz), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert. Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden.

Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren. Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Informationen dazu, wie Google Ihre Daten verarbeitet, finden Sie unter https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Google Remarketing

Wenn Sie damit einverstanden sind, nutzen wir die Marketing- und Remarketing-Services („Google Marketing Services“) der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland; Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Google Marketing Services ermöglichen es uns, Anzeigen für unsere Website gezielt zu schalten, um den Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die ihren Interessen entsprechen. Wenn Sie eine Website besuchen, die Google Marketing Services verwendet, werden (Re-)Marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch „Web Beacons“ genannt) in die Website integriert. Mit ihrer Hilfe wird ein individuelles „Cookie“, d.h. eine kleine Textdatei, für die Dauer von 365 Tagen in Ihrem Webbrowser gespeichert (anstelle von Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Mit Hilfe des Cookies sammelt Google Informationen darüber, welche Websites Sie besucht haben, welche Inhalte Sie interessieren und welche Anzeigen Sie angeklickt haben, sowie technische Informationen über Browser und Betriebssystem, verweisende Websites, Besuchszeiten und andere Informationen über die Nutzung der Website. Diese Informationen können von Google mit solchen Informationen aus anderen Quellen kombiniert werden. Wenn Sie dann andere Websites besuchen, können die auf Ihre Interessen zugeschnittenen Anzeigen angezeigt werden. Die von Google Marketing Services gesammelten Informationen über Nutzer werden an Google übermittelt und auf den Servern von Google in den USA gespeichert.
Wir nutzen den Google Marketing Service „Google AdWords“ dann, wenn Sie damit einverstanden sind. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes „Conversion-Cookie“. Benutzer können daher nicht über die Websites von mehr als einem AdWords-Kunden verfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies gesammelten Informationen werden zur Erstellung von Konversionsstatistiken verwendet. Wir erfahren die Gesamtzahl der Benutzer, die auf unsere Anzeigen geklickt haben und auf eine Seite mit einem Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden, aber keine Informationen, die Benutzer identifizieren.Weitere Informationen zur Nutzung der Daten durch Google für Marketingzwecke finden Sie unter https://www.google.com/policies/technologies/ads. Die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Google AdSense

Wenn Sie damit einverstanden sind, benutzt diese Webseite Google AdSense, einen Dienst der der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) zum Einbinden von Werbeanzeigen. Google AdSense verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die für die Dauer von 365 Tagen auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weitergegeben werden. Sie können die Installation der Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite voll umfänglich nutzen können.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Google Tag Manager

Wir nutzen, wenn Sie damit einverstanden sind, auf unserer Website den Google Tag Manager, um Inhalte wie sogenannte Tags auf unserer Website zu verwalten, beispielsweise für AdWords-Conversion-Tracking, Google Analytics und AdWords-Remarketing. Tags sind kleine Codeelemente auf unserer Website, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzusetzen und unsere Website zu testen und zu optimieren. Das Tool Google Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags (wie Google Analytics, Adwords oder Remarkting), die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Google Maps/ Google Earth

Wenn Sie damit einverstanden sind, nutzt unsere Webseite zur visuellen Darstellung von Kartenmaterial Google Maps/ Google Earth der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland; Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_DE/help/terms_maps/, die Datenschutzhinweise von Google unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de

Die Speicherdauer der für Google Maps gesetzten Cookies beträgt bis zu sechs Monate.Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Hotjar

Wenn Sie damit einverstanden sind, nutzt unsere Webseite den Webanalysedienst Hotjar der Hotjar Ltd.. Hotjar Ltd. ist ein europäisches Unternehmen mit Sitz in Malta (Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe, tel.: +1 (855) 464-6788). Mit diesem Tool lassen sich Bewegungen auf den Webseiten, auf denen Hotjar eingesetzt wird, nachvollziehen (sog. Heatmaps). So ist beispielsweise erkennbar, wie weit Nutzer scrollen und welche Schaltflächen die Nutzer wie oft anklicken. Weiterhin ist es mithilfe des Tools auch möglich, Feedback direkt von den Nutzern der Website einzuholen. Auf diese Weise erlangen wir wertvolle Informationen, um unsere Websites noch schneller und kundenfreundlicher zu gestalten.
Hotjar bietet jedem Nutzer die Möglichkeit, mithilfe eines “Do Not Track-Headers” den Einsatz des Tools Hotjar zu unterbinden, sodass keine Daten über den Besuch der jeweiligen Website aufgezeichnet werden. Es handelt sich hierbei um eine Einstellung die alle üblichen Browser in aktuellen Versionen unterstützen. Hierzu sendet Ihr Browser eine Anfrage an Hotjar, mit dem Hinweis das Tracking des jeweiligen Nutzers zu deaktivieren. Sollten Sie sipgate-Websites mit unterschiedlichen Browsern/Rechnern nutzen, müssen Sie den “Do Not Track-Header” für jeden dieser Browser/Rechner separat einrichten. Eine detaillierte Anleitungen mit Informationen zu Ihrem Browser finden Sie unter: www.hotjar.com/opt-out. Eine Anleitung auf Deutsch befindet sich hier: www.akademie.de/wissen/do-not-track-datenschutz. Weitere Informationen über Hotjar Ltd. und über das Tool Hotjar finden Sie unter: www.hotjar.com. Die Datenschutzerklärung der Hotjar Ltd. finden Sie unter: www.hotjar.com/privacy
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

YouTube

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwendet diese Webseite die YouTube-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes YouTube, welches von der YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA betrieben wird („YouTube“); Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von YouTube auf. Der Inhalt der YouTube Schaltfläche wird von YouTube direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die YouTube mit der Schaltfläche erhebt. Den Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch YouTube sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de. Die beim Einsatz von YouTube verwendeten Cookies werden für die Dauer von bis zu sechs Monaten gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Facebook-Plugin (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Da wir das Plugin zusammen mit der sogenannten „Shariff“-Lösung implementiert haben, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server erst dann hergestellt, wenn Sie die Schaltfläche des Plugins aktivieren (Einwilligung). Facebook erhält nach der Aktivierung der Schaltfläche die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://www.facebook.com/privacy/explanation.Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus. Die Verwendung der Facebook-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Twitter-Plugin

Auf unseren Seiten sind Plugins der Twitter Inc., 795 Folsom Street, Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA integriert. Da wir das Plugin zusammen mit der sogenannten „Shariff“-Lösung implementiert haben, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server erst dann hergestellt, wenn Sie die Schaltfläche des Plugins aktivieren (Einwilligung). Twitter erhält nach der Aktivierung der Schaltfläche die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie das Plugin anklicken während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Twitter-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus. Die Verwendung der Twitter-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Amazon Partnerprogramm

Auf unseren Webseiten binden wir Links und Werbeanzeigen auf die Angebote und Leistungen von Amazon ein. Wenn Nutzer diesen Links folgen, bzw. anschließend die Angebote wahrnehmen, können wir von Amazon eine Provision oder sonstige Vorteile erhalten. Um nachverfolgen zu können, ob die Nutzer die Angebote eines von uns eingesetzten Links wahrgenommen haben, ist es notwendig, dass Amazon erfährt, dass die Nutzer einem auf unseren Webseiten eingesetzten Amazon-Link gefolgt sind. Die Zuordnung der Links zu den jeweiligen Geschäftsabschlüssen oder zu sonstigen Aktionen dient alleine dem Zweck der Provisionsabrechnung und wird aufgehoben, sobald sie für den Zweck nicht mehr erforderlich ist. Für die Zwecke der vorgenannten Zuordnung der Links kommen, wenn Sie damit einverstanden sind, Cookies zum Einsatz, die für die Dauer von höchstens 365 Zagen auf Ihrem Computer gespeichert werden und die Amazon ermöglichen, die Herkunft der Bestellungen nachzuvollziehen. So kann Amazon nachvollziehen, wer den Link auf unserer Webseite angeklickt hat. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Amazon: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

JivoChat

Wir verwenden auf unserer Website zur vereinfachten Kontaktaufnahme mit unseren Besuchern den Dienst JivoChat. Anbieter ist die Fa. JivoSite Inc., 1811 Silverside Road, Wilmington, Delaware 19810, USA, (www.jivochat.com) Wenn Sie JivoChat nutzen, werden durch JivoSite Daten zum Zwecke der Webanalyse und zum Betreiben des Live-Chat-Systems zur Beantwortung von Live-Support-Anfragen gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu sind Cookies erforderlich, die aber nur dann eingesetzt werden, wenn Sie damit einverstanden sind und die – vorausgesetzt, Sie haben darin eingewiligt – für die Dauer von höchstens 365 Tagen auf Ihrem Computer gespeichert werden

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO.

Datenverarbeitung bei Anfrage eines Heizungsangebots und Vertragsdurchführung

Wenn Sie uns wegen eines Heizungsangebots kontaktieren und wir selbst den Auftrag für Sie durchführen, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Angaben zum gewünschten Heizstoff, folgende Daten zu der Immobilie, für die Sie das Heizungsangebot anfordern: Postleitzahl, Brennstoff des aktuellen Heizgeräts, Gebäudeart, Baujahr, beheizte Fläche, Anzahl der Etagen, Anzahl der Personen im Haushalt, Zustand von Dach, Fenstern und Mauerwerk, ggf. an uns übermittelte Fotoaufnahmen des Geräts, etc.) zur Anbahnung und Durchführung des gegenständlichen Vertragsverhältnisses. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. b) DS-GVO. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der Vertragsanbahnung/-durchführung und für die Daure von bis zu zehn Jahren darüber hinaus. Rechtsgrundlage für die steuerrechtliche Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. c) DS-GVO i. V. m. §§ 147 AO, 257 HGB. Ferner haben wir an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung auf dem Postweg und zur Ausübung von Rechtsansprüchen oder die Verteidigung gegen Rechtsansprüche ein berechtigtes Interesse. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DS-GVO.

Wenn Sie uns wegen eines Heizungsangebots kontaktieren und wir den Auftrag nicht selbst bearbeiten, sondern Ihre Daten an die DAA Deutsche Auftragsagentur GmbH, einen Heizungsbauer oder einen Gerätehersteller übermitteln, damit diese/dieser Ihren Auftrag bearbeiten bzw. weitervermitteln können, erheben und übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen (das sind die im vorstehenden Absatz genannten Daten) sowie die uns erteilte Einwilligung zur Datenweitergabe aufgrund der Einwilligung, die Sie uns online bzw. am Telefon erteilt haben. Sofern wir das ggf. mit Ihnen geführte Telefonat zu Nachweiszwecken aufzeichnen, erfolgt diese ebenfalls aufgrund einer zuvor erteilten Einwilligung. Die Rechtsgrundlage für die Datenweitergabe/Aufzeichnung des Telefonats ist Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. a) DS-GVO. Zum Zweck des Nachweises der Einwilligung speichern wir Ihre Daten bis zum 31. März des vierten Kalenderjahres, das auf die Datenübermittlung/Aufzeichnung des Telefonats folgt. Für die Verarbeitung zum Zweck des Nachweises der Einwilligung sind die Rechtsgrundlagen Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. c) i. V. m. Art. 5 Abs. 2 und Art. 7 Abs. 1 DS-GVO sowie Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DS-GVO, wobei unser berechtigtes Interesse darin besteht, uns gegen mögliche Rechtsansprüche zu verteidigen.

Sofern wir Ihre Daten an einen Heizungsbauer übermitteln, geben wir folgende Daten zu konzerninternen Verrechnungszwecken ggf. an ein mit uns verbundenes Unternehmen der Ariston Thermo Gruppe weiter: Ihre Postleitzahl, den Heizungstyp und das Datum der Datenweitergabe an den Heizungsbauer. Die Rechtsgrundlage für diese Datenweitergabe ist Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DS-GVO, wobei unser berechtigtes Interesse darin besteht, die Daten zu konzerninternen Verrechnungszwecken zu übermitteln.

Gegebenenfalls werden Ihre personenbezogenen Daten von IT Service Providern verarbeitet, die in unserem Auftrag tätig werden.

Für den Fall, dass die Anbahnung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns erfolgt, bei dem wir in Vorleistung gehen, übermitteln wir ggf. Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Anschrift an die Creditreform Düsseldorf/Neuss Waterkamp, Zirbes & Coll. KG, um eine Bonitätsauskunft über Sie einzuholen. Die Rechtsgrundlage für die Datenübermittlungen ist Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DS-GVO, wobei unser berechtigtes Interesse darin besteht, uns vor Zahlungsausfällen zu schützen. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung speichern wir für die Dauer von einem Jahr. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung bei der Creditreform erhalten Sie unter https://www.creditreform.de/duesseldorf/datenschutz.

Versand von Werbe-E-Mails

Wenn Sie sich für den Erhalt von Werbe-E-Mails anmelden, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse zu Werbezwecken. Außerdem speichern wir Ihre Anmeldung, um nachweisen zu können, dass Sie sich angemeldet und zugestimmt haben. Zum Zweck der Zusendung der Werbe-E-Mails speichern wir Ihre Daten bis zum Widerruf der Einwilligung oder bis zur endgültigen Einstellung des Versands der Werbe-E-Mails; zum Zweck des Nachweises der Einwilligung bis zum 31. März des vierten Kalenderjahres, das auf den letzten Werbe-E-Mail-Versand folgt. Für die Verarbeitung zum Zweck der Zusendung der Werbe-E-Mails ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO. Für die Verarbeitung zum Zweck des Nachweises der Einwilligung sind die Rechtsgrundlagen Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. c) i. V. m. Art. 5 Abs. 2 und Art. 7 Abs. 1 DS-GVO sowie Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DS-GVO, wobei unser berechtigtes Interesse darin besteht, uns gegen mögliche Rechtsansprüche zu verteidigen.

Datenverarbeitung bei Bewerbungen

Sie können Ihre Bewerbung per E-Mail oder auf dem Postweg bei uns einreichen. Innerhalb unseres Unternehmens werden Ihre Daten nur von den für die Personalauswahl zuständigen Personen verarbeitet. Eine Datenweitergabe an externe Stellen findet nicht statt. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden folgende Datenkategorien verarbeitet: Name, Anschrift, sonstige Kontaktdaten, Geburtsdatum und Geburtsort, Daten zur beruflichen Qualifikation (z. B. Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Angaben zu Ausbildung und Berufserfahrung, etc.) sowie die Ergebnisse des Personalauswahlverfahrens. Diese Daten werden grundsätzlich bei Ihnen selbst erhoben, sofern sie uns nicht von anderer Stelle, die Sie uns ggf. als Referenzen genannt haben, mitgeteilt werden. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens, soweit dies erforderlich ist. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des § 26 Abs. (1) BDSG i. V. m. Art. 88 DS-GVO. Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses, uns gegen mögliche Rechtsansprüche zu verteidigen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DS-GVO. Wenn Sie uns gegenüber in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über das Ende des Bewerbungsverfahrens hinaus eingewilligt haben, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. a) DS-GVO i. V. m. § 26 Abs. (2) BDSG. Eine uns ggf. erteilte Einwilligung speichern wir um nachweisen zu können, dass uns die Einwilligung erteilt wurde. Für die Verarbeitung zum Zweck des Nachweises der Einwilligung sind die Rechtsgrundlagen Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. c) i. V. m. Art. 5 Abs. (2), Art. 7 Abs. (1) und Art. 24 Abs. (1) DSGVO sowie Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DS-GVO. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich für die Dauer des Bewerbungsverfahrens sowie für weitere 6 Monate darüber hinaus. Wenn Sie darin eingewilligt haben, dass Ihre personenbezogenen Daten über das Ende des Bewerbungsverfahrens hinaus für weitere offen Stellen berücksichtigt werden dürfen (Talentpool), speichern wir Ihre Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs der Einwilligung. Wenn Ihre Bewerbung zu einer Anstellung bei uns führt, werden Ihre Bewerbungsdaten zum Zwecke der Begründung, Durchführung und Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses weiterhin gespeichert und verarbeitet. Über diese Zweckänderung werden Sie in diesem Falle gesondert informiert.

Hosting dieser Webseite

Um Ihnen diese Webseite bereitstellen zu können, nehmen wir die Leistungen von Webhosting-Anbietern in Anspruch, die folgende Leistungen für uns erbringen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Bereitstellung von Rechnerkapazitäten und Speicherplatz sowie technische Wartungsleistungen. Zu den im Rahmen von deren Leistungserbringung verarbeiteten Daten gehören Ihre IP-Adresse und ggf. weitere Kommunikationsdaten, sowie von Ihnen über unsere Webseite angegebene Nutzungs- und Kontaktdaten.

Unsere Sicherheits-Standards

Ihre personenbezogenen Daten werden auf unserer Webseite mittels des sogenannten SSL-Sicherheitssystemes (Secure Socket Layer) über das Internet übertragen. Diese Technik bietet eine hohe Sicherheit und wird daher beispielsweise auch von Banken zum Datenschutz beim Online-Banking eingesetzt. Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Betroffenenrechte:

Unter Geltung der DS-GVO stehen Ihnen die folgenden gesetzlichen Betroffenenrechte zu, sofern deren Voraussetzungen vorliegen:

Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherte Daten gemäß Art. 15 DS-GVO,
Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art. 16 DS-GVO,
Recht auf Löschung der bei uns gespeicherten Daten gemäß Art. 17 DS-GVO,
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der bei uns gespeicherten Daten gemäß Art. 18 DS-GVO,
Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS-GVO,
Recht auf jederzeitigen Widerruf gemäß Art. 7 Abs. (3) DS-GVO einer ggf. uns erteilten Einwilligung; dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS-GVO, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Vorschriften der DS-GVO verstößt.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: [email protected] Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr von uns verarbeitet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen.