Holzvergaser zeichnen sich durch den hohen Wirkungsgrad aus. Im Vergleich zu Naturzugkesseln sind die Emissionswerte geringer. Die günstigen Umweltwerte werden durch das geregelte Gebläse erzielt. Hier sorgt eine kontrollierte Luftzufuhr für die ideale Verbrennung. Ist der Holzvergaserkessel einmal beschickt, brennt er mehrere Stunden. Durch einen Pufferspeicher erhöhen Sie die Effizienz. Er speichert die überschüssige Energie und stellt sie zur späteren Nutzung zur Verfügung. Um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern, haben wir im Holzvergaser Test die marktführenden Modelle einmal genauer unter die Lupe genommen.

Holzvergaser im Test: Das Vorgehen

Ein umfangreicher Holzvergaser oder Festbrennstoffkessel Test wurde in den letzten Jahren von renommierten Instituten wie beispielsweise der Stiftung Warentest nicht durchgefĂĽhrt. Umso wichtiger ist es, selbst verschiedene Modelle miteinander zu vergleichen. In unserem Festbrennstoffkessel Test haben wir Herstellerangaben und Kundenmeinungen berĂĽcksichtigt und dadurch eine Auswahl aus fĂĽnf empfehlenswerten Modellen zusammengestellt.

Gerne beraten wir Sie auch in einem persönlichen Gespräch markenneutral zur Auswahl des passenden Modells und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot für die Montage durch einen geprüften Heizungsinstallateur.

Diese 4 Modelle konnten im Holzvergaser Test ĂĽberzeugen

Eigenschaften des Windhager LogWIN Premium Touch 18-50 kW (ab 8200€)

Das Modell kann mit folgenden Merkmalen ĂĽberzeugen:

  • Der optional erhältliche, drehbare Abgasrohranschluss bietet auch bei begrenzten Platzverhältnissen eine flexible Lösung (180° Drehung)
  • Holzspeicher-Ladeassistent: Wärmeinhalt auch von weitem sichtbar
  • Besonders langlebig dank rostfreiem Edelstahl-Innenmantel
  • Automatische ZĂĽndung (optional) – es ist kein AnzĂĽndmaterial mehr notwendig
  • Einfache und saubere Entaschung dank einhängbarer Aschelade
  • Langlebige und unempfindliche Thermosonde als Teil der LambdaTherm-Regelung
  • Widerstandsfähige Brennkammer, die hohen Temperaturen standhält

Holzvergaserkessel KWB CLASSICFIRE 1 15/20 kW (ab 6800€)

  • Weniger Platzbedarf durch kompakte Systemlösung
  • Effiziente Brennstoffnutzung durch KWB Comfort 4 Regelungsplattform
  • Komfort durch ½-Meter-Scheite
  • drehzahlgeregeltes Saugzuggebläse sorgt fĂĽr konstant saubere Verbrennung
  • in 15 kW und 20 kW AusfĂĽhrung erhältlich

Buderus Logano S161-24 (ab 4000€)

Logano_S161_2 Quelle: Buderus Deutschland

  • Die Nennwärmeleistung beträgt 24 kW
  • Der Holzvergaser wurde im Test in Einfamilienhäusern und Zweifamilienhäusern eingesetzt
  • Er kann mit verschiedenen Puffergrößen kombiniert werden
  • Die mögliche Scheitholzlänge reicht bis zu 50 Zentimetern
  • Es sind sowohl die serielle als auch alternative Anbindungen fĂĽr den Pufferspeicher möglich

Viessmann Vitoligno 200 S / 20 kW (ab 8600€)

  • Die Brennkammer besteht aus Silizium-Karbid
  • Die Holzheizung konnte im Test durch den groĂźen FĂĽllraum ĂĽberzeugen (Volumen circa 100 Liter)
  • Der Holzvergaser verfĂĽgt ĂĽber einen integrierten Sicherheits-Wärmetauscher
  • Der Wirkungsgrad beträgt 92 Prozent

Aktuelle Fördermöglichkeiten

Unabhängig davon, für welchen der getesteten Holzvergaserheizung Sie sich entscheiden, winken derzeit attraktive Fördermöglichkeiten durch den Staat. Die Höhe der Förderung hängt davon ab, von welchen Brennstoff Sie auf einen Holzvergaser wechseln:

  • Wechsel von Ă–l auf Biomasse: Bis zu 50% Zuschuss
  • Wechsel von einer anderen Heizungsart (z.B. Gas, Wärmepumpe, Holz) auf Biomasse: Bis zu 40% Zuschuss