Viessmann Vitocell Warmwasserspeicher im Überblick

viessmann vitocell warmwasserspeicher als produktbild

Abbildung: Viessmann Werke

Der renommierte Heizungs Hersteller bietet mit seiner Auswahl an Warmwasserspeichern der Produktfamilie Viessmann Vitocell für jeden Anspruch und Bedarf das geeignete Gerät bereit. Sowohl die Serie Viessmann Vitocell 100 als auch die Speicher Viessmann Vitocell 300 sind als zylindrische Standgeräte oder liegende Quader erhältlich. Die Dimensionierung reicht von kleineren Einheiten für einzelne Wandgeräte bis zu Trinkwassererwärmungsanlagen mit Speicherladesystem. Aus jeder Modellgruppe kann das individuell benötigte Fassungsvermögen ausgewählt werden. Die Ausführungen sind aus Stahl oder Edelstahl mit oder ohne zusätzliche Emaillierung gefertigt.
Viele Geräte werden in Stahloptik oder in Weiß angeboten. Einzelgeräte können zu größeren Speicheranlagen beispielsweise zur Nutzung in Mehrfamilienhäuser kombiniert werden.

Die Preise variieren je nach Typ und Volumen und belaufen sich auf etwa 350 bis 2.600 Euro. Hier ein Überblick über verschiedene Typen und deren ungfähre Kosten ohne Montage:

Modell Preis ca. ohne Installation Details
100 W mit 46 Litern Speichervolumen 360 Euro
  • Wandhängend
  • 18 kg Produktgewicht
  • Energieeffizienzklasse B
100 W Typ CUGA mit 120 Litern Speichervolumen 600 Euro
  • 75 kg Produktgewicht
  • Bodenstehend
  • mit 120 und 150 Litern erhältlich
  • Energieeffizienzklasse B
  • Untertyp CUGA A mit Energieeffizienzklasse A ebenfalls erhältlich
100 W Typ Typ CVA mit 160 Litern Volumen 800 Euro
  • 86 kg Gewicht
  • Bodenstehend
  • Zwischen 160 und 300 Litern erhältlich
  • Energieeffizienz A

 

Zylinderförmige 100er-Serien

In der Produktfamilie der Vitocell 100er dient der kompakte Vitocell 100-W als Unterstellspeicher für Wandgeräte. Der Viessmann Vitocell 100-W ist mit den Fassungsvermögen von 120 oder 150 Litern verfügbar. Eine effektive und vollständige Wassererwärmung ist durch eine bis zum Tankboden geführte Heizspindel garantiert.

Die gleichen Produktspezifikationen treffen auch auf die Serien 100-V und 100-L zu. Die emaillierten V-Modelle können in Ausführungen mit 160, 200, 300, 390, 500, 750 und 1000 Litern gewählt werden.

Icon
Die Tanks der L-Modelle mit Speicherladesystem fassen 500, 750 oder 1000 Liter. Je nach Ausstattungsvarianten gehören die Produkte den Energieeffizienzklassen A oder B an.

Regenerative Energiequellen und Mehrfachanschlüsse

Speziell für Warmwassergewinnungssysteme, die mit Solarstrom und/oder Wärmepumpenheizung gespeist werden, wurden die Modelle Vitocell 100-E und 100-U entwickelt. Sie eignen sich auch besonders gut für Festbrennstoffkessel. Ihre Anschlusstechnik ist auf den Bedarf für mehrere Anschlüsse sowohl bei der Energiezuführung als auch für die Wasserentnahme ausgelegt.

Icon
Die Volumina der 100-E beginnen ab 46 Liter und sind auch mit 200, 400, 600, 750, 959, 1500 und 2000 Litern erhältlich.

Die Geräte der U-Serie sind mit zwei Heizkreisläufen und Emaillierung ausgestattet. Als Anschlüsse sind beispielsweise Kombinationen von Solar- und Brennerenergie denkbar. Alle Geräte sind in Stahloptik und in Weiß erhältlich. Die U-Serie verfügt über eine integrierte Umwälzpumpe.

Wassererwärmer und Pufferspeicher

Mit den beiden Modellreihen 300-V und 300-H bietet Viessmann Speicherwassererwärmer in Zylinderform (V) und in rechteckige Liegeform (H) an. MIt der V-Serie können Tanks mit 130, 160, 200, 300 und 500 Litern erworben werden. In der H-Serie stehen 160, 200, 350 und 500 Liter zur Auswahl. Die Modelle 300-V mit 160 und 200 Litern sind auch in Weiß erhältlich. Tief geführte Heizelemente erreichen den gesamten Tankinhalt gleichmäßig.

Als Kombitherme mit zwei Wasserkreisläufen bietet Viessmann die Pufferspeicher der M-Serie an. Die beiden multivalenten Modelle 340-M und 360-M liefern in einem Gehäuse sowohl Heizwasser- als auch Warmwasserbereitung. Bei beiden kann eine Heizwendel an Solarstrom angeschlossen werden.

Icon
Als optional montierbares Zubehör ist eine spezielle Solar-Divicion installierbar. Durch Schichtladetechnik wird die Sonnenenergie bei der Trinkwassererwärmung genutzt.

Anforderungen und Bedarfskriterien

Die Bandbreite an Warmwasserspeichern erlaubt die präzise Anpassung an jedes individuelle Anforderungsprofil. Die Anzahl der Personen in den Haushalten, die persönlichen Wasch- und Kochgewohnheiten und tageszeitliche Abläufe wie Stoßzeiten am Morgen oder am Abend können berücksichtigt werden.

Weitere wichtige Kennzahlen und Kriterien sind die mögliche Anzahl der anschließbaren Entnahmestellen, die verfügbare Menge warmen Wassers und die Geschwindigkeit der Erwärmung. Dazu kommen Spitzenlastzeiten und energieeffiziente Wirtschaftlichkeit. Diesen Rahmenbedingungen folgen die Geräte von Viessmann.

Vor einem Kauf ist es ratsam, wenn Sie sich ein stichpunktartiges Profil Ihrer persönlichen Lebensweise bezüglich Ihres Warmwasserverbrauchs erstellen.