Die Viessmann Vitocrossal im Check: Modelle & Preise

vitocrossal 300 querschnitt

Quelle: Viessmann Werke

Der Hersteller Viessmann gehörte zu den Pionieren der Brennwerttechnik im Heizungsbereich für die fossilen Brennstoffe Heizöl und Gas und hat mit zahlreichen Innovationen und Entwicklungen zum aktuellen Stand der Technik in diesen Bereichen einen großen Teil beigetragen. Mit der Vitocrossal-Serie präsentiert Viessmann eine breite Palette leistungsstarker Gasbrennwertheizungen, die sich für die Verwendung im privaten und gewerblichen Umfeld eignen und für jeden Bedarf die passenden Leistungsreserven zur Verfügung stellen.

Nachfolgend erhalten Sie ein grobe Übersicht über die Modelle der Viessmann Vitocrossal Produktreihe mit nützlichen Informationen, um Ihnen so die Auswahl des für Sie passenden Modells zu erleichtern.

Vitocrossal: Baureihen für vorwiegend private oder gewerbliche Nutzung

Die Serie unterteilt sich grob in zwei Baureihen mit den Kennziffern 200 und 300.

Modellserien der Viessmann Vitocrossal

Brennwertkessel der Serie 300 sind vorwiegend für den Einsatz in kleineren Gebäuden ausgelegt. Bei den Kesseln der Baureihe 200 handelt es sich hingegen um überaus leistungsstarke Heizkessel mit mehreren Hundert kW Ausgangsleistung, die sich für die Wärmebereitstellung im industriellen Umfeld und in größten Wohnanlagen eignen. Sie können nicht nur einzeln, sondern auch im Mehrkesselbetrieb verwendet werden.

Die Baureihe 300 – Sparsame Heizkessel mit großer Leistungs-Bandbreite

Die Vitocrossal Baureihe 300 stellt Ihnen 6 unterschiedliche Ausführungen mit unterschiedlich hoher Ausgangsleistung zur Verfügung. Sie wurde konzipiert für den Einsatz in Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie kleineren und mittelgroßen öffentlichen Gebäuden. Die Bandbreite der Leistung umfasst ein Spektrum von 2,5 bis maximal 60 kW. Es werden drei kleinere Varianten mit Leistungen von 2,5-13, 2,5-19 sowie 2,5-26 kW und drei größere Ausführungen mit Leistungen von 12-35, 12-45 sowie 12-60 kW angeboten. Der Normnutzungsgrad aller Modellvarianten liegt bei maximal 109 Prozent.

Icon

Vitocrossal 300: Die Vorteile im Überblick

Vorteilhaft ist bei diesen Viessmann Vitocrossal 300 Modellen unter anderem der besonders große Modulationsbereich. Hierdurch kann eine extrem effiziente und absolut bedarfsgerechte Brennstoffnutzung gewährleistet werden. Alle Modelle können mit diversen Warmwasserspeichern kombiniert werden.

Durch Klartext- sowie Grafikanzeigen wird ihre Bedienung wesentlich vereinfacht. Sie können raumluftabhängig oder -unabhängig betrieben werden und garantieren durch langlebige Wärmetauscher aus Edelstahl eine sehr effiziente Brennwertnutzung.

Die Baureihe 200: Brennwertkessel für höchste Wärmebedarfe

Die Vitocrossal 200 Baureihe aus dem Hause Viessmann lässt Ihnen die Wahl aus insgesamt 9 verschiedenen Modellvarianten. Diese stellen eine Ausgangsleistung von 29 bis maximal 620 KW zur Verfügung. Sie sind für den Neueinbau und die Sanierung in Mehrfamilienhäusern, großen Wohnanlagen und öffentlichen Gebäuden sowie in der Industrie geeignet und können als Einzel- oder Mehrkesselanlagen betrieben werden.

Auch diese Heizungssysteme können raumluftabhängig oder -unabhängig betrieben werden. Sie verfügen ebenfalls über Edelstahl-Wärmetauscher sowie Grafik- und Klartextanzeigen. Aufgrund der relativ großen Dimensionen sollte für die Kessel ein separater Heizungsraum bereitgestellt werden.

Kosten für verschiedene Brennwertkessel der Serie

Aufgrund der vielen speziellen Anforderungen für den Einsatz der 200er Baureihe nennen wir Ihnen hier ausschließlich einige Beispielpreise für Brennwertkessel der Serie 300.

Icon

Kosteninfo

Die Modellvariante mit maximal 13 kW Leistung etwa ist ab rund 2.800 bis 3.000 Euro zu haben. Mitunter ist bei diesem Betrag eine passende Heizungsregelung bereits inbegriffen. Für die leistungsfähigste Variante mit 60 kW Leistung müssen Sie etwa 4.800 bis 5.000 Euro reiner Anschaffungskosten einplanen.

Welche Variante aus den Vitocrossal Baureihen für Sie am besten geeignet ist, klären unsere Experten gerne im persönlichen Gespräch im Rahmen eines unverbindlichen Angebots für Ihre neue Heizung.