Koksheizung – Heizen mit Kohle: Pro & Contra

Koksheizung-Heizen-mit-Kohle
Heizen mit Kohle war in der Vergangenheit wesentlich verbreiteter als in der heutigen Zeit. Betrachtet man die Zahlen aus Österreich, dann werden dort nur rund 0,5 Prozent der Privathaushalte durch Koks erwärmt. Doch welche Vorteile und welche Nachteile ergeben sich bei der Kohle Heizung? Wir haben den Test für Sie gemacht und stellen Ihnen die wichtigsten Informationen zur Koks Heizung vor.

Heizen mit Kohle: Der klassische Kamin

Heizen mit Kohle ist vor allem vom klassischen Kaminofen bekannt. Hierfür verwenden Sie als erstes Anzündholz und geben anschließend Braunkohlebriketts auf die Schicht. Der Vorteil der Briketts liegt im gleichmäßigen Abbrennen. Dadurch kann die Wärme lange gehalten werden.

Mit einem Kamin können Sie nicht nur romantische Abende vor dem Feuer verbringen, sondern auch komplette Häuser erwärmen. Die Hitze strömt durch das Haus und sorgt für ein angenehmes Raumklima. Um eventuell etwas kältere Räume zusätzlich zu erwärmen, eignet sich eine Infrarotheizung, die auch spontan angeschaltet werden kann.

Der Allesbrenner – eine flexible Koksheizung

Ein Allesbrenner kann mit verschiedenen Energieträgern, beispielsweise Holz und Kohle, befeuert werden. Er ist somit flexibel einsetzbar und ermöglicht Ihnen die Auswahl Ihres bevorzugten beziehungsweise des günstigsten Brennstoffes.

In welcher Form kommt die Koksheizung zum Einsatz?

Um bei der Kohleheizung die Bauarten zu unterscheiden, muss man festlegen, ob Koks als Hauptbrennstoff oder als Mitbrennstoff zum Einsatz kommen soll.

Icon

Info

Sie können die Koks-Heizung in Form eines Kachelofens, einer Holzheizung oder eines Beistellherdes realisieren. Achten Sie vor der Verwendung des Brennstoffes jedoch darauf, ob dieses für die gewählte Heizungsart auch geeignet ist. So weist Steinkohle eine höhere Brenntemperatur auf.

Die Koksheizung: Vorteile, Nachteile und Vorurteile

Die Warmwasserversorgung wird in deutschen Haushalten nur in weniger als zwei Prozent aller Fälle über Koks realisiert. Die Gründe liegen in den aus der Vergangenheit stammenden Vorurteilen gegenüber dem Heizen mit Kohle. Früher mussten die Hausbesitzer die Kohle mühselig transportieren und die Asche nach dem Abbrennen wieder ausbringen. Dieses Vorgehen war aufwendig und zeitintensiv.

Moderne Heizungen sind mit einer automatischen Beschickung ausgestattet, die einen hohen Komfort bietet. Sie können die Heizung über mehrere Wochen selbsttätig arbeiten lassen und müssen keine manuellen Arbeiten vornehmen. Die Ascheentsorgung wurde ebenfalls optimiert. Vergleicht man den Arbeitsaufwand bei der Koksheizung mit dem notwendigen Aufwand bei einer Pelletheizung, dann stellt man keinen Unterschied mehr fest.

Die Vorteile und Nachteile beim Heizen mit Kohle

Icon

Ihre Vorteile im Überblick

  • Kamin verströmt angenehme Wärme
  • Energieträger oftmals günstiger
  • traditionelle Heizungsform
Icon

Ihre Nachteile im Überblick

  • aus Sicht des Umweltschutzes nicht vorteilhaft
  • höhere Anschaffungskosten
  • mehr Aufwand als bei der Gasheizung oder einer Ölheizung
  • im Allgemeinen keine Förderung möglich

Die Kosten für die Kohleheizung

Eine Kohleheizung ist in der Anschaffung teurer als eine Gasheizung oder eine Ölheizung. Die höheren Investitionskosten werden durch die niedrigen Betriebskosten wieder ausgeglichen. Da Öl und Gas starken Preisschwankungen unterlegen sind, können zu vielen Zeiten Ersparnisse erzielt werden. Sinken die Preise für Öl und Gas, dann kann es jedoch auch vorkommen, dass Kohle teurer ist als die übrigen Befeuerungsarten.

Um die Heizung effektiv betreiben zu können, ist die Auswahl von effizienten Modellen entscheidend. Sie müssen beim Kauf auf die technischen Daten achten und geeignete Modelle auswählen. Lässt sich die Heizung mit verschiedenen Brennstoffen bestücken, dann bleiben Sie flexibel und können als Alternative auch Holz einsetzen. Unsere Monteure verbauen Ihre neue Heizung innerhalb kürzester Zeit. Geben Sie alle notwendigen Informationen ein und schon erhalten Sie passende Angebote.

Kesselheld ist Ihr Ansprechpartner für sämtliche Heizungsanlagen. Sie können eine Koksheizung neu installierten lassen, eine Reparatur beauftragen oder auch eine Wartung planen.