Heizungsentlüfter: Möglichkeiten und Anleitung

heizung entlueften mit passendem schluessel
Heizungsentlüfter sind kleine Bauteile, welche meistens im oberen Seitenbereich der Heizkörper angebracht sind. Sie ermöglichen das gezielte Entweichen der Luft. Das regelmäßige Entlüften ist wichtig, um die Leistung zu erhalten. Luftansammlungen reduzieren die Funktionstüchtigkeit und die Zimmertemperatur steigt nicht im gewünschten Maße an. Ein weiterer Vorteil des Entlüftens ist die Verbesserung der Effizienz, da der Energieverbrauch sinkt.

Die verschiedenen Möglichkeiten in Bezug auf Heizungsentlüftung

Manuelle Heizkörperentlüfter werden mittels eines Schlüssels betätigt. Sie lösen die Schraube und die Luft kann entweichen. Halten Sie unter die Öffnung einen Becher zum Auffangen des anschließend austretenden Wassers und schließen Sie die Schraube sobald das Zischen der Luft erloschen ist. Automatische Heizkörperentlüfter arbeiten selbsttätig.

Icon
Eine übliche technische Funktionsweise ist die Integration einer Quellscheibe im Ventil. Im trockenen Zustand kann die Luft entweichen. Kommt die Scheibe mit Wasser in Berührung, so wird sie dicht und das Heizungswasser kann nicht austreten.
Oftmals ist ergänzend hierzu die manuelle Schnellentlüftung möglich. Ein automatischer Heizungsentlüfter erspart Ihnen Arbeit und Sie können sicher gehen, dass selbst kleine Luftansammlungen unverzüglich behoben werden.

Modelle:

Produkt

Details

automatischer heizungsentluefter

Preis prüfen

Die automatischen Heizungsentlüfter werden im praktischen 5-er Pack für rund 25 Euro angeboten. Dank der integrierten Rückschlag-Automatik können Sie den Heizungsentlüfter austauschen, ohne Wasserverluste zu erzeugen.

manuelle heizungsentluefter

Preis prüfen

Einfache manuelle Varianten sind ebenfalls für wenige Euro erhältlich. Sie müssen mit rund 3 bis 5 Euro pro Entlüfter rechnen. Der notwendige Schlüssel ist für wenige Cent im Fachhandel erhältlich.

agt manueller heizkoerper entluefter produktbild

Preis prüfen

Ein ebenfalls praktisches Modell stammt von AGT. Es handelt sich um einen Heizungsentlüfter mit Auffangbehälter. Tritt nach dem Entweichen der Luft Wasser aus, so tropft dieses nicht auf den Boden sondern sammelt sich im Behälter. Sie setzen den Entlüfter auf die Schraube auf und drehen an dem Hebel. Der Preis für dieses Modell beträgt rund 5 Euro.

Heizkörperentlüfter montieren: Wie gehe ich vor?

Icon
In den meisten Fällen können Sie beim Wechseln wie folgt vorgehen:

1. Drehen Sie den Zu- und Ablauf des Heizungskörpers zu. Starten Sie mit dem oberen Ventil und schließen Sie danach das untere Ventil. Ist an der Unterkante kein Ventil vorhanden, müssen Sie das Wasser aus dem Rohrsystem ablassen.
2. Stellen Sie eine große Schale beziehungsweise einen Eimer unter das Entlüftungsventil. Öffnen Sie das Ventil vorsichtig. Nun können Wasser und Luft entweichen. Ist kein Druck mehr im Heizkörper, können Sie das Ventil wieder schließen.
3. Öffnen Sie das Ventil mit einem Maulschlüssel. Das Ventil muss im Gegenuhrzeigersinn aus der Fassung geschraubt werden.
4. Schließen Sie den neuen Heizungsentlüfter und montieren Sie ihn.
5. Öffnen Sie die Schraube, um die nun im System vorhandene Luft abzulassen. Da Wasser entwichen ist, müssen Sie gegebenenfalls wieder neues Heizungswasser nachfüllen.

Die genaue Vorgehensweise hängt vom ausgewählten Modell ab. Achten Sie beim Kauf auf den Anschluss für das Ventil. Eine gängige Passform ist 1/2″. Für welche Funktion Sie sich entscheiden – manuell oder automatisch – hängt von den beabsichtigten Investitionskosten ab. Sie können in einem Gebäude unterschiedliche Funktionsweisen parallel betreiben. Sollte ein Defekt an einem Bauteil vorliegen, können Sie den betreffenden Heizkörper mit einem automatischen Entlüfter ausstatten, in den übrigen Zimmer muss kein Austausch stattfinden.