Wolf CGB 20 und CGW im Check: Der große Vergleich

wolf cgb gastherme vor weißem hintergrund

Quelle: Wolf GmbH

Der Hersteller Wolf bietet unter den Bezeichnungen CGB 20 und CGW die passende Gasbrennwerttherme bzw. Kombitherme für nahezu jeden Bedarf. Die breite Auswahl an verschiedenen Leistungsgrößen führt dazu, dass sich mit den Geräten sowohl kleine Einfamilienhäuser als auch größere Mehrfamilienhäuser mit ausreichend Heizwärme und erwärmtem Brauchwasser versorgt lassen.

Durch die optimale Einstellung der Gasthermen des bekannten Herstellers lässt sich deren hohe Effizienz sowohl lediglich zum energiesparenden Heizen als auch zur gleichzeitigen Bereitstellung von Brauchwasser nutzen. Nachfolgend bieten wir Ihnen technische Daten zu ausgewählten und oft genutzten Varianten der Wolf CGB 20 und CGW.

Die Wolf CGB 20

gastherme wolf cgb im querschnitt

Quelle: Wolf GmbH

Bei der CGB 20 handelt es sich um eine Brennwerttherme, welche die Möglichkeit zum Anschluss eines Warmwasserspeichers bietet. Hier die wichtigsten Leistungsgrößen zusammengefasst:

  • Die Heizleistung beträgt im Normalbetrieb von 6,1 bis 20,5 kW.
  • Im optionalen Speicherbetrieb erzielt die Wolf CGB 20 Therme Leistungen von bis zu 22,9 kW.
  • Ein Normnutzungsgrad von bis zu 110% gewährleistet optimale Energieausnutzung.
Das Gerät hat eine geschlossene Brennkammer und ist für raumluftabhängigen und raumluftunabhängigen Betrieb geeignet. Zudem arbeitet das Gerät extrem schadstoffreduziert. Durch die funktionale Bauweise mit freiem Zugang zu allen Bedienelementen wird die Heizungswartung und -steuerung deutlich vereinfacht. Es handelt sich bei der CGB 20 Gasheizung um ein bodenstehendes Gerät.
Icon
Gleiche Leistungswerte bietet die Kombitherme CGB 2k 20 mit integrierten Warmwasser Wärmetauscher aus Edelstahl mit der Sie gleichzeitig Heizen und Warmwasser bereiten können.

Noch weniger Platzbedarf mit Wandmontage

Wandhängende Heizthermen oder Kombithermen benötigen deutlich weniger Platz als bodenstehende Äquivalente. Die Wolf CGW 20/120 etwa ist eine wandhängende Kombitherme, die als Gasetagenheizung betrieben wird. Hier die Leistungswerte im Überblick:

wolf cgw heizungsanlage

Quelle: Wolf GmbH

  • Sie besteht aus einer Gastherme mit integriertem Warmwasserwärmetauscher aus Edelstahl.
  • Zusätzlich gehört zu diesem Gerät ein Schichtenspeicher aus Edelstahl in Modulbauweise mit einem Inhalt von 120 Litern.
Keine Angst mehr vor kaltem Wasser: Sie gewährleistet, dass Ihnen stets warmes Wasser zur Verfügung steht, auch dann, wenn Sie gerade eine ganze Badewanne befüllt haben. Hierfür sorgt ein patentiertes System, durch das Brauchwasser nahezu ohne zeitliche Verzögerung erhitzt werden kann.
Icon
Dabei arbeitet die Therme (eine optimale Einstellung vorausgesetzt) überaus effizient und kostensparend durch eine hervorragende Dämmung. Die modulare Bauweise des Geräts ermöglicht zudem eine einfache Heizungsinstallation durch eine Person, was sich wiederum positiv auf die Installationskosten auswirkt

Preise

Je nach Ausstattung kosten die Wolf Thermen unterschiedlich viel.

  • Für das Modell CGB 20 müssen Sie in der Grundausstattung mit Anschaffungskosten in Höhe von etwa 1.500 bis 1.700 Euro rechnen.
  • Die Kombitherme CGW 2-20/120 hingegen ist etwas teurer und schlägt in der Basis-Version mit etwa 2.300 bis 2.700 Euro zu Buche

Fazit

Grundsätzlich eignen sich sowohl die CGB 20 als auch die CGB der beiden Serien am besten für den Einsatz in Ein- und kleineren Mehrfamilienhäusern sowie für Etagenwohnungen. Sie gehören zu den meist gewählten Produkten des Herstellers unserer Kunden und überzeugen durch moderne Technik, moderate Anschaffungskosten und einen störungsfreien Betrieb ohne viel Wartungsaufwand.