Balgengaszähler ablesen & Tipps bei Defekten

Balgengaszähler dienen der Messung des Gasverbrauchs. Ihr Einsatz erfolgt zum Zweck einer verbrauchsgenauen Berechnung der Energiekosten. Wir stellen Ihnen das Prinzip, die Einsatzgebiete und die Kosten vor.

Die Funktion vom Balgenzähler

Balgengaszähler an der Kellerwand montiert
Der Balgengaszähler misst mittels Verdrängungsmessung das Gasvolumen. Die Messkammern sind durch Membranen voneinander getrennt. Sie füllen und entleeren sich kontinuierlich. Ein Gelenkbetriebe überträgt die Membranbewegung auf die Kurbelwelle. Letztere wiederum treibt zwei Schieber an, wodurch der Gasstrom gesteuert wird. Die Übertragung der Drehbewegung des Getriebes findet über eine magnetische Kupplung statt.

Die Einsatzgebiete für den Balgenzähler

Die Balgengaszähler dienen als Gaszähler im Haushalt. Sie eignen sich des Weiteren für eine Anwendung im Niederdruck-Bereich in Industrieanlagen. Mieter und Hausbesitzer dürfen in keinem Fall versuchen, den Balgengaszähler zu manipulieren. Zum einen handelt es sich um Betrug. Und zum anderen entstehen potentielle Gefahren. Die Manipulationsversuche können undichte Stellen verursachen. Nach und nach erfolgt unbemerkter Gasaustritt und der Brennstoff kann sich entzünden, explodiert oder zuvor eine Gasvergiftung hervorrufen. Haben Mieter in einem Mehrfamilienhaus den Verdacht, dass ein Zähler der Nachbarwohnung manipuliert ist, sollten sie aus Eigenschutz und aus Schutz der übrigen Hausbewohner den Verdacht weiterleiten. So kann eine möglichst schnelle Überprüfung des Zählers erfolgen.

Icon

Produktbeispiele: Der EG4 als einer der bekanntesten Zähler

Der Elster Balgengaszähler G4 ist für rund 120 Euro erhältlich. Es handelt sich um einen Einstutzengaszähler. Laut Hersteller ist das zugrunde liegende Freischwingerprinzip für das langzeitstabile Messverhalten, den geräuscharmen Lauf und die hohe Messgenauigkeit verantwortlich. Die manuell ausgelesenen Daten werden mittels einer zweistellig verschlüsselten Prüfziffer kontrolliert. Bei der Ablesung wird die Prüfziffer mit erfasst. Das Rechnersystem kann die abgelesenen Daten bezüglich ihrer Korrektheit überprüfen und Fehler vermeiden. Bei der Dateneingabe erfolgt diese Sicherheitsprüfung automatisch.

Der Ablesevorgang

Das Elster-Encoderzählwerk ermöglicht wahlweise das manuelle und das digitale Ablesen des Zählerstandes. Über eine abgesicherte Schnittstelle findet die Datenübertragung per Kabel oder per Funk statt. Der Ablesevorgang beschleunigt sich. Gleichzeitig erhöht sich die Sicherheit, da menschliche Fehler ausgeschlossen werden können. Das Ablesen ist einmal jährlich notwendig, um eine verbrauchsbasierte Abrechnung zu erstellen. Die Funktionsweise vom Balgenzähler sorgt dafür, dass der Gasverbrauch detailliert bestimmt wird. Da Sie den Verbrauch visuell innerhalb weniger Sekunden ablesen können, lässt sich eine regelmäßige Selbstüberprüfung des Verbrauchsverhaltens vornehmen.

Icon

Darf ich den Balgengaszähler selbst reparieren?

Der Balgenzähler ist an die Gasleitung angeschlossen. Im Falle von Reparaturarbeiten oder einem Austausch empfiehlt es sich, einen zertifizierten Experten zu beauftragen. Reparaturen bergen zudem die Gefahr der Schaffung von Undichtigkeit, Explosion oder Manipulation. Aus diesen Gründen sind Sie gut beraten, die Veränderungen an dem Gerät nicht selbstständig auszuführen.

Was mache ich, wenn ich den Verdacht habe, dass der Balgengaszähler nicht korrekt arbeitet?

Ein hoher Verbrauch führt unweigerlich zu hohen Energiekosten, sodass viele Hausbesitzer und Mieter ihren Verbrauch regelmäßig kontrollieren. Ist der Verbrauch ungewöhnlich hoch, sollten Sie die Entwicklung für einen gewissen Zeitraum beobachten. Bei ausgeschalter Heizungsanlage darf sich die Anzeige nicht bewegen, da kein Gasverbrauch stattfindet. Dreht sich die Anzeige, kann eventuell ein Gasleck vorhanden sein. Befolgen Sie in diesem Fall unmittelbar die Sicherheitsanweisungen, welche in der Nähe vom Balgengaszähler, beispielsweise auf einem dort angebrachten Aufkleber, angebracht sind. Unter anderem ist es wichtig, sofort das Gebäude zu verlassen, sich im Gebäude befindliche Personen zu informieren und keine elektrischen Funken zu verursachen.