Gasheizung kaufen und sparen - Preise & Modelle im Check | Kesselheld

Gasheizung kaufen und sparen – Preise & Modelle im Check

gasheizung kaufen

Abb. Viessmann Werke Deutschland

Sie möchten eine Gasheizung kaufen – entweder, um eine alte Heizungsanlage zu sanieren oder um einen Neubau mit einer passenden Heizung auszustatten? Dann gilt es bereits vor dem Kauf einige Überlegungen anzustellen. Hier gibt es alle wichtigen Fakten zur Gasheizung: Zum Preis, den Installationsvoraussetzungen, den Montagekosten und zu den unterschiedlichen Heizungsarten, die Sie mit Gas betreiben können. Erfahren Sie hier mehr zu Modellen und Herstellern oder fordern Sie direkt Ihr unverbindliches Gasheizungsangebot inklusive Installation durch uns an.

Modell

buderus logamax 172 gb an der wand

vaillant-ecotec exclusive gasheizung

viessmann vitodens 222-F gasheizung

Buderus Logamax Plus

Vaillant ecoTEC exklusive

Vitodens 222-F

Bis 20 kW: 2.975 €
Bis 24 kW: 3.120 €
Bis 15,3 kW: 3.304 €
Bis 21,6 kW: 3.344 €
Bis 26,8 kW: 3.554 €
Bis 33,1 kW: 3.712 €
Bis 13 kW: 3.963 €
Bis 19 kW: 4.104 €
Bis 26 kW: 4.241 €
Bis 35 kW: 4.348 €
Normnutzungsgrad: 109 Prozent
geringer Standby- Verbrauch
digitale / individuelle
Betriebssteuerung
✓ brennstoffeffizient
✓ simple Bedienung
✓ effiziente Pumpentechnologie
✓ Sensoren für Wasser und Strom
✓ Edelstahl-Wärmetauscher
✓ modulierender Betrieb
✓ Energiemodus
✓ mehrere Leistungsstufen
✓ intelligenter Ladespeicher
✓ wenig Platzbedarf
✓ flexibel montierbar
✓ leiser und ökologischer Betrieb

*Bildquellen: Bosch Thermotechnik, Buderus Deutschland; Viessmann Werke; Vaillant Group

Gesamtpreis inkl. Zubehör und Montage: ca. 7.000 Euro

Wie hoch sind die Kosten?

Wie bei anderen Heizungen hängt der Preis der neuen Gasheizung von der Ausstattung, dem Wirkungsgrad und den jeweiligen Funktionen der Heizungsanlage ab. Generell können Sie bei einer Gasbrennwertheizung eine Kostenspanne von 2.200 bis 5.000 Euro für den Kessel ohne weiteres Zubehör veranschlagen. Wenn Sie eine moderne Gasheizung kaufen, ist diese in der Regel mit einem Hocheffizienz-Wärmetauscher und einem modulierenden Gasbrenner ausgestattet. Letzterer passt die Kesselleistung dem individuellen Heizwärmebedarf an und spart damit Heizkosten ein.

Kostenaufstellung der Gasheizung

Kosten für Kessel, Bauteile, Zubehör und Montage

Preis / Kosten (in Euro)

Brennwertgerät wandhängend 2.200 – 4.000
Brennwerttechnik bodenstehend 3.000 – 5.000
Gasetagenheizung 4.000 – 6.000
Kombitherme 2.700 – 3.500
zusätzlicher Speicher (optional installierbar) 850 – 1.000
(bei einem Volumen von 250 – 350 Litern)
jährliche Verbrauchskosten Erdgas
(Einfamilienhaus 100 qm)
1.125 – 1.250
(bei einem Verbrauch von 25.000 kWh)
Jährliche Verbrauchskosten Flüssiggas (Einfamilienhaus 100 qm) 1.500
(bei einem Verbrauch von 25.000 kWh)
Gasanschluss (falls nicht vorhanden) 1.500 – 2.000
Verrohrung 100 – 750
Einbau eines Abgasrohres 750 – 1.000
Montagekosten 500 – 2.800
Wartung und Reinigung 200 – 300
Schornsteinfegerprüfung 70 – 100

Anschaffungskosten der Gasheizung – Wie viel kosten Sie Hardware und Montage?

Sobald Sie Ihre Gasheizung kaufen, stellt sich die Frage nach dem Preis. Selbstverständlich hängen auch bei einer Gasheizung Preis und Umfang der Arbeiten sowie die Qualität der Hardware direkt zusammen. Eine pauschale Preisbestimmung ist daher kaum möglich.

Ein guter Richtwert für die Kosten einer Heizungsanlage beim Neubau eines Einfamilienhauses mit normaler Ausstattung sind etwa sieben bis acht Prozent des gesamten Baupreises. Hiervon entfallen wiederum etwa 70 Prozent auf die Hardware und 30 Prozent auf die Montage- bzw. Lohnkosten. Die Dauer der Montage hängt selbstverständlich von der Komplexität der Heizungsanlage ab, sollte aber bei einem guten Fachbetrieb nur einige Tage in Anspruch nehmen.

Überlegungen vor dem Kauf

Bevor Sie eine Gasheizung kaufen, empfiehlt sich eine Heizungsplanung von einem seriösen Heizungsinstallateur. Dieser berät Sie in einem Beratungsgespräch zunächst zum passenden Gasheizungsmodell. Grundsätzlich können Hausbesitzer zwischen einer Gasetagenheizung und einer Gaszentralheizung wählen. Ihre dabei getroffene Entscheidung bestimmt die baulichen Voraussetzungen an die neue Heizung. Dazu zählt zum Bespiel der Aufwand für das Verlegen der Heizungsrohre und der Gasleitungen oder die Anzahl der zu installierenden Heizkörper.

Icon
Bevor Sie eine neue Gasheizung kaufen ist auch festzulegen, ob Sie den Brennstoff Gas direkt vom öffentlichen Netz beziehen oder einen Flüssiggastank auf Ihrem Grundstück montieren. Ein eventuell fehlender Gasanschluss lässt sich in vielen Häusern auch im Nachhinein legen. Die Kosten betragen dafür etwa 2.000 Euro.

Wie funktionieren Zentralheizungen?

Sie bieten neben den geringeren Kosten den Vorteil, dass sich damit komplette Gebäude beheizen lassen. Ein Kessel im Keller versorgt auf diesem Wege alle Heizkörper im Wohnhaus mit warmem Heizungswasser.

Warum eine Etagenheizung nutzen?

Etagenheizungen hingegen sind vorteilhaft bei vermieteten Wohnungen, da sich mit ihnen die Heizkostenabrechnung deutlich einfacher gestaltet. Denn hier ist eine Aufschlüsselung nicht notwendig. Es wird auch kein zusätzlicher Heizraum benötigt – dafür muss allerdings in jeder zu beheizenden Etage oder Wohnung ausreichend Platz für die Gastherme und eventuell einen Warmwasserspeicher vorhanden sein. Gasbrennwertkessel lassen sich platzsparend an der Wand oder bodenstehend im Wohnraum oder im Heizungskeller montieren.

Flüssiggas oder Erdgas?

Wollen Sie eine Gasheizung kaufen, ist es zudem wichtig zu wissen, woher Sie Ihren Brennstoff beziehen möchten. Besteht die Anschlussmöglichkeit an das öffentliche Gasnetz, ist kein separater Raum oder Platz für einen Gastank notwendig. Mit einer Erdgasheizung bestehen keine Preisbindungen über einen längeren Zeitraum. Anders als bei einer Flüssiggasheizung: Hier können Sie den Flüssiggastank von einem Lieferanten Ihrer Wahl füllen lassen und im Vorfeld die Preise vergleichen.

Welche Gasheizung kaufen? Ab 2015 sind lediglich Brennwertkessel erhältlich

gasheizung kaufen querschnitt einer heizung

Abb. Viessmann Werke Deutschland

Wenn Sie eine neue Gasheizung kaufen, handelt es sich dabei ausschließlich um Gasbrennwertgeräte. Denn veraltete Heizungsanlagen wie Konstant- oder Niedertemperaturkessel für Gas dürfen herstellerseitig nicht mehr produziert und verkauft werden. Besitzer einer über 30 Jahren alten Gasheizung sind laut Energiesparverordnung sogar gesetzlich zum Kesseltausch verpflichtet. Dies betrifft vor allem Konstanttemperaturkessel, die vor dem 1.1.1985 in Betrieb genommen wurden. Niedertemperaturkessel sind von dieser Verpflichtung ausgenommen.

Wo liegt der Unterschied zu einer veralteten Heizungsanlage?

Brennwertheizungen bieten den Vorteil, dass Sie im Vergleich zu herkömmlichen Gasheizungen zusätzliche Wärme gewinnen, die in den heißen Abgasen enthalten ist. Ihr Heizsystem nutzt den Brennstoff Gas um bis zu 11 Prozent besser aus als eine alte Gasheizung ohne Brennwerteffekt. Wenn Sie eine Gasheizung kaufen, die mit Brennwerttechnik heizt, ist Ihr Schornstein mit einem Kunststoff- oder Edelstahlrohr auszustatten, um diesen vor Versottung zu schützen. Ein Brennwertkessel kühlt die heißen Abgase ab, um daraus latente Wärme zu gewinnen. Da hierbei Kondensat anfällt, benötigen Sie für dessen Abfluss eine Wasserführung direkt am Heizkessel.

Heizungshersteller wie Vaillant, Buderus oder Wolf zum Beispiel sind sehr empfehlenswerte Marken, die hochwertige Geräte herstellen, umfassende Garantien bieten und die Ersatzteilversorgung auch nach Jahren noch sicherstellen. Es stehen bei einer Gasheizung Preis und Qualität in enger Verbindung zueinander.

Gasheizung kaufen und Geld sparen

Brennwertheizungen werden durch den Staat gefördert bzw. bezuschusst. Über das KfW-Programm 430 bekommen Bauherren für eine Gasbrennwertheizung einen Zuschuss von bis zu 15 Prozent der Nettoinvestitionssumme. Welche Fördermittel Sie von der Kreditanstalt für Wiederaufbau oder des Bundesamtes für Wirtschaft- und Ausfuhrkontrolle erhalten, klären wir gerne im Rahmen einer Angebotserstellung und unserer Förderberatung durch unsere Heizungsexperten.

Hohe Qualität, günstige Preise – Heizung planen und kaufen mit Kesselheld

Wir sind Ihre Spezialisten in Sachen Gasheizung. Preis und Qualität stimmen bei uns gleichermaßen. Wir erstellen Ihnen auf Wunsch ein Angebot für Ihre neue Gasheizung – inklusive der Kosten für die Montage durch unsere Monteure. Sie haben sich bereits für ein Modell wie etwa die Viessmann Vitodens 200 entschieden? Kein Problem: Wir beraten Sie markenunabhängig, bei Bedarf haben Sie jedoch auch die Möglichkeit, ein präferiertes Modell anzugeben.

Wenn Sie über Kesselheld.de Ihre neue Gasheizung kaufen, erhalten Sie ein Rundum-Sorglos-Paket – wir kümmern uns um alles, damit Sie Ihre neue Heizung in bester Markenqualität schnellstmöglich in Betrieb nehmen können. Der Vorteil für Sie: Allumfassender Service aus einer Hand!