Vaillant Ecocompact: Der kompakte Allrounder im Check

vaillant ecocompact
Mit seinem Vaillant Ecocompact bietet das renommierte Heizungsbauunternehmen einen kompakten und formschönen Gasbrennwertkessel mit integriertem Warmwasserspeicher an. Das Gerät hat eine Grundstellfläche von weniger als einem halben Quadratmeter. Die Leistungsfähigkeit kann den Wärme- und Wasserbedarf in einem Haushalt mit bis zu 500 Quadratmetern gewährleisten.
Drei Geräteausführungen stehen Ihnen zur Auswahl, wobei jede Modellvariante mit einem Schichtladespeicher oder einem Rohrschlangenspeicher ausgestattet sein kann. Das erlaubt Ihnen die Anpassung an die baulichen Gegebenheiten, die vom Neugerät im Altbau bis zum Neubau eines Ein- oder Zweifamilienhauses reichen können. Der optische Auftritt des Vaillant Ecocompact wurde dank seiner Eleganz mit dem IF Designaward 2014 ausgezeichnet.
Neben der Ecotec gehört das Modell wohl zu den bekanntesten des renommierten Heizungsherstellers.

Produktdetails

Kriterien Detailbeschreibung
Hersteller Vaillant
Modell Gastherme
Technologie Brennwerttechnik mit integriertem Wasserspeicher
Brennstoff Erdgas E, Erdgas LL, Flüssiggas
Verwendungsart Wohnungen, Ein- und Mehrfamilienhäuser
Montage schnell und einfach dank integrierter Bestandteile
Normnutzungsgrad 98 – 109 %
Energieeffizienzklasse A Heizung und Warmwasser
Gewicht 106 – 134 kg

Der Preis für Modelle dieser Serie variieren je nach Leistung und baulichen Voraussetzungen. Grundsätzlich muss mit einem Anschaffungspreis von 2.500 bis 4.000 Euro gerechnet werden. Hinzu kommen die Kosten für die Heizungsinstallation sowie – falls vorhanden – die Entsorgung der Altanlage.

Leistungsfähig und elegant

Mit dem Vaillant Ecocompact können Sie die weitverbreitete Meinung widerlegen, dass Heizungskessel im Keller „versteckt“ werden müssen. Der Vaillant Ecocompact mit seiner Stellfläche von 0,41 Quadratmetern macht auch im Wohnbereich in seinem schlichten cremeweißen Gehäuse eine gute Figur. Je nach Größe der Wohneinheit und der Anzahl der im Haushalt lebenden Personen können Sie die Ausgangsnennleistung von 14, 20 oder 26 Kilowatt wählen.

Die beiden kleineren Geräte verfügen über ein Warmwasserreservoir von hundert Litern, die leistungsstärkste Ausführung 150 Liter. Für den Normalbedarf in einem Haushalt von bis zu vier Personen und einer Wohnfläche bis zu 150 Quadratmeter ist das Modell Vaillant Ecocompact VSC 196 ausgelegt.

Schichtlade- oder Rohrschlangenspeicher

Jedes der drei Modelle des Vaillant Ecocompact ist als VSC-Ausführung mit einem Schichtladespeicher erhältlich. Eine permanente Nacherhitzung kleinerer Wassermengen sorgt für ständige schnelle Verfügbarkeit von Warmwasser. Die VCC-Modellreihe ist mit einem integrierten Rohrschlangenspeicher ausgestattet.

Durch eine große Umempfindlichkeit bezüglich Verkalkung eignet sich diese Speicherform, wenn nur hartes oder sehr hartes Leitungswasser zur Verfügung steht. Beide Speicherformen erfüllen in Kombination des selbstoptimierenden Brennwertkesselbetriebs die Energieeffizienzklasse A und sind förderungswürdig. Automatische Modulation und eine elektronische Gas-Luft-Verbundsteuerung sichern auch bei Qualitätschwankungen des zugeführten Gases für höchste Brenneffizienz. Betrieben werden kann der Vaillant Ecocompact mit Erdgas des Typ E, LL und mit Flüssiggas.

Bedienung und Betriebszubehör

Neben seinem geringen Platzbedarf in Aufstellfläche und der Gerätehöhe von 1,32 bis 1,88 Metern je nach Modell gehört der Vaillant Ecocompact im Test der Geräuschentwicklung im Betrieb zu den leisesten Geräten seiner Klasse. Sie können das an der Vorderfront hinter einer Klappe befindliche Steuerelement mit intelligentem Zubehör ergänzen. Eine Softwareschnittstelle kann durch ein Kommunikationsmodul belegt werden. Es ermöglicht die Bedienung online und eine Ferndiagnose und Wartung durch einen qualifizierten Vaillanttechniker. Ein externer Multisystemregler erhöht die Anzahl der Steuerungsfunktionen und kann eine witterungsgesteuerte Automatik ausführen.